Balkon & Terrasse
Balkonverglasung Zürich

Balkonverglasung reinigen

Die Balkonverglasung sollte gut und vor allem einfach zu reinigen sein. Das ist nicht nur eine Frage des Aussehens, sondern auch der Sicherheit desjenigen, der diese Arbeit verrichtet. Ausserdem soll die Sonne ungehindert in den Wintergarten scheinen, was sie bei zu viel Schmutz am Glas nicht tun kann.

13 August 2015

Damit alle Scheiben jederzeit gut vom Raum aus zu reinigen sind, müssen die Flügel zu öffnen sein – idealerweise mit einem Drehbeschlag wie bei klassischen Fenstern. Sind es dagegen feste Flügel oder solche zum übereinander schieben, ist eine Reinigung von innen nicht möglich. Dann muss diese Arbeit von aussen erledigt werden.

Pflege ausserhalb der Scheiben

Doch nicht nur die Scheiben brauchen Reinigung und Pflege. Auch Aluminium- oder Kunststoffschienen müssen gereinigt werden, wobei hier meist Wasser und Haushaltsreiniger benutzt werden sollten. Die Kunststoffteile- bzw. Gummidichtungen empfehlen die Hersteller ein- bis zweimal jährlich mit Silikonöl abzureiben, damit die Geschmeidigkeit erhalten bleibt.

Reinigung von aussen

Ist die Balkon- bzw. Terrassenverglasung ebenerdig, kann die Reinigung von aussen meist selbst erledigt werden. Anders sieht es schon aus, wenn sich der Wintergarten ab der 2. Etage befindet. Dann kann es gefährlich werden, und die Besitzer sollten darüber nachdenken, eine Fachfirma mit der Reinigung zu betrauen.

Die meisten Haushaltsunfälle kommen durch Arbeiten auf der Leiter zustande oder gar das Klettern ohne Leiter auf Tischen und Stühlen. Hier sollten Sie achtsam sein und die Arbeiten nicht mit einem hohen Risiko für Ihre Gesundheit verbinden.

Spezielle Glasreinigungsfirmen haben nicht nur die entsprechenden Geräte für hoch liegende Fenster, sondern auch Glasreiniger, die die Scheiben lange blank halten. Interessant sind dabei entsprechende Chemikalien mit dem sogenannten Lotus-Effekt, die dafür sorgen, dass der Schmutz über einen längeren Zeitraum nicht so gut an den Scheiben haften kann.

Die Balkonverglasung reinigen zu müssen, ist eine der üblichen Arbeiten im Haushalt. Dennoch kann man sich diese erleichtern, wenn man schon beim Kauf daran denkt, es sich bequemer zu machen. So kann es helfen, wenn die Scheiben möglichst gross sind, damit wenige Rahmen zu putzen sind. Sind die Fenster nicht viel höher als 2 Meter, kommt man zum Putzen besser heran. Ausserdem: die meisten Fachfirmen geben Hinweise und Tipps, wie bei Planung und Bau bereits die gute und bequeme Reinigung beachtet werden kann.

 

TEILEN:

Kommentar verfassen