Garten
Villa swimming pool

Beleuchtung bitte: Gutes Lichtdesign für den Pool.

Ein Swimmingpool im Garten oder im Haus dient nicht zwangsläufig immer nur tagsüber dem Badespass und Schwimmvergnügen. Eine Pool-Beleuchtung macht die Badezeit unabhängig vom Tageslicht und ist nicht nur dafür geeignet, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Oft dienen solche Lichtquellen auch als ästhetische Elemente, deren geschickter Einsatz die Attraktivität des privaten Pools weiter steigert. Licht kann richtig schön sein.

20 Januar 2015

Unterwasser-Beleuchtung mit LED oder Halogen

Eine häufig bei privaten wie öffentlichen Pools eingesetzte Beleuchtungsart sind Unterwasser-Scheinwerfer. Unterscheiden kann man hier Einhänge- von Einbau-Scheinwerfern. Fachbetriebe empfehlen die Einhänge-Varianten insbesondere für den nachträglichen Einbau von Beleuchtungsmitteln. Abhängig vom konkreten Einhänge-Scheinwerfer wird er beispielsweise am Handlauf eines Aufstellbeckens oder an der Einströmdüse des Pools befestigt. Im Allgemeinen müssen Einhänge-Scheinwerfer nach der Badesaison bis zur nächsten abmontiert werden.

Eine weitere Unterscheidung ist die anhand der Art der Lichtquelle. Hier unterscheidet man Halogen- von LED-Leuchten, wobei LED-Beleuchtung meistens langlebiger und energieeffizienter ist. Der deutsche Anbieter Hesselbach hat beide Arten der Beleuchtung einmal verglichen.

Einem Stromverbrauch des Halogen-Leuchtmittels von 471 KW/p.a. (Kilowatt pro Jahr) steht im Vergleich ein Verbrauch des LED-Leuchtmittels von 46 KW/p.a. gegenüber.

Ganz wichtig: Viele Unterwasserscheinwerfer dienen exklusiv der Unterwasser-Beleuchtung, sodass man sie keinesfalls ausserhalb des Pools einsetzen sollte. Besitzt man ein Sole-Schwimmbecken, sind ebenfalls nicht alle Unterwasser-Scheinwerfer geeignet.

Lichtdesign für mehr Ästhetik im Pool

Unterwasser-Scheinwerfer gibt es nicht nur mit weissem Licht, sondern mit Licht in unterschiedlichsten Farben, etwa in Rot, Gelb, Blau und Grün oder auch mit reizvollen Farbwechseln. Und natürlich sorgen nicht alleine Unterwasser-Scheinwerfer für schöne Lichteffekte im Pool. So ist es beispielsweise möglich, Wasserspiele wie künstliche Wasserfälle, Wasserstrahler und Fontänen mit farbigem Licht oder Lichtwechseln zu beleuchten. Noch mehr Varianten im Lichtdesign ergeben sich durch dimmbare Scheinwerfer, durch die sich die Intensität des Lichts verändern lässt.

Die optimale Pool-Beleuchtung ist unter anderem von der Poolgrösse und der Form des Pools abhängig sowie natürlich von eigenen Vorlieben bei der mit Licht erzeugten Atmosphäre und der Lichtfarbe. Fachbetriebe beraten potenzielle Kunden auf dem Weg zu einer Pool-Beleuchtung, die den individuellen Anforderungen entspricht. Kontaktieren Sie sie doch einfach einmal unverbindlich.

 

Fotocredit: © Ronald Callaghan | Dreamstime Stock Photos

TEILEN:

Kommentar verfassen