Dämmung

Zwischensparrendämmung

Zwischensparrendämmung

Grundvoraussetzung Die Effizienz der Zwischensparrendämmung ist abhängig von der Stärke der vorhandenen Sparren im Dach. In modernen Häusern liegt die Stärke der Sparren bei 140 bis 160 mm, in älteren Häusern liegt die Stärke der Sparren häufig nur zwischen 100 und 120 mm. Je nach Anforderungen der Energiesparverordnung und des verwendeten Dämmstoffes kann aber eine …

Einblasdämmung

Einblasdämmung

Wenn schwer zugängliche Hohlräume effektiv isoliert werden sollen, wird auf eine spezielle Dämmmethode zurückgegriffen. Die Einblasdämmung, auch Hohlraumdämmung genannt, hat sich insbesondere bei der nachträglichen Isolierung von Bestandbauten bewährt. Die Einblasdämmung lässt sich hier ohne grosse bauliche Änderungen durchführen und ist daher besonders kostengünstig. Wir haben uns diese spezielle Form der Dämmung einmal genauer angesehen.

Holzfaserdämmung

Holzfaserdämmung

Mit einer Holzfaserdämmung schlagen Hausbesitzer gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Dieser Naturdämmstoff wirkt nämlich sowohl wärmedämmend als auch schallisolierend. Doch woher stammen die Holzfasern, die unsere Häuser perfekt isolieren und wie werden Holzfaserdämmplatten eigentlich hergestellt? Wir haben uns das Material im Rahmen unserer Artikelserie über Naturdämmstoffe einmal genauer angesehen.

Hanfdämmung

Hanfdämmung

Im Bereich Naturdämmstoffe kommt dem schnell wachsenden Rohstoff Hanf eine ganz besondere Bedeutung zu. Hanfdämmplatten sind nicht nur besonders effektiv, was die Isolierung anbelangt, sondern zusätzlich auch noch unter ökologischen Gesichtspunkten besonders günstig. Doch was macht Hanfdämmung zu so einem ausgezeichneten Dämmmaterial? Wir haben uns die uralte Nutzpflanze einmal genauer angesehen.

Schafwolldämmung

Schafwolldämmung

Im Bereich Naturdämmstoffe sticht besonders ein Material durch seine Eigenschaften aus der Masse der verfügbaren Dämmstoffe hervor: Die Schafwolle. Nicht nur, dass Schafwolldämmung der einzig verfügbare Dämmstoff aus tierischen Fasern ist, Schafwolle gilt auch als feuchtigkeitsabsorbierend, schalldämmend und wärmeisolierend. Gründe genug, uns einmal näher mit dem regenerativen Naturprodukt auseinanderzusetzen

Die Hausfassade sanieren

Die Hausfassade sanieren

Hausfassaden zu sanieren ist lohnenswert. Moderne Wärmedämmungen können bis zu dreissig Prozent des Energiebedarfs senken. Zu verdanken ist diese relativ grosse Einsparung einer vierzehn Zentimeter starken Dämmschicht, die an den Aussenwänden von Gebäuden angebracht wird.