Gebäude & Energie

Hanfdämmung

Hanfdämmung

Im Bereich Naturdämmstoffe kommt dem schnell wachsenden Rohstoff Hanf eine ganz besondere Bedeutung zu. Hanfdämmplatten sind nicht nur besonders effektiv, was die Isolierung anbelangt, sondern zusätzlich auch noch unter ökologischen Gesichtspunkten besonders günstig. Doch was macht Hanfdämmung zu so einem ausgezeichneten Dämmmaterial? Wir haben uns die uralte Nutzpflanze einmal genauer angesehen.

Schafwolldämmung

Schafwolldämmung

Im Bereich Naturdämmstoffe sticht besonders ein Material durch seine Eigenschaften aus der Masse der verfügbaren Dämmstoffe hervor: Die Schafwolle. Nicht nur, dass Schafwolldämmung der einzig verfügbare Dämmstoff aus tierischen Fasern ist, Schafwolle gilt auch als feuchtigkeitsabsorbierend, schalldämmend und wärmeisolierend. Gründe genug, uns einmal näher mit dem regenerativen Naturprodukt auseinanderzusetzen

Die Max Heizungssteuerung

Die Max Heizungssteuerung

Gemäss Statistik werden in Schweizer Haushalten rund 73 % der verbrauchten Energie für die Erwärmung der Wohnräume verwendet. Grund genug, gerade in diesem Bereich auf moderne Technik zu setzen!

Holzfassade, Vor- und Nachteile

Holzfassade, Vor- und Nachteile

Viele Bauherren befürchten eine sehr begrenzte Lebensdauer, wenn sie sich für eine Holzfassade entscheiden. Dabei ist dieses Vorurteil unbegründet, denn eine Fassadenverkleidung aus Holz hält bei guter Pflege über Generationen. Darüber hinaus bietet eine Holzverkleidung der Fassade unglaublich viele Gestaltungsmöglichkeiten, von sachlich nüchtern über verspielt bis hin zur rustikalen Landhaus-Optik.

Kaltwintergarten

Kaltwintergarten

Einen Wintergarten bauen stellt eine vergleichsweise günstige Möglichkeit dar, den vorhandenen Wohnraum effektiv zu erweitern. Grundlegend muss bei der Planung zwischen einem Kaltwintergarten und einem Warmwintergarten unterschieden werden.

Der Warmwintergarten

Der Warmwintergarten

Wer nicht nur seinen Pflanzen einen frostsicheren Unterstand für die kalte Jahreszeit bauen will, sondern sich ganzjährig in einem zusätzlichen, herrlich verglasten Raum aufhalten will, der sollte sich den Bau von einem Warmwintergarten überlegen.