Pauli

Members
  • Gesamte Inhalte

    302
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pauli

  • Rang
    Silberrücken Member
  • Geburtstag 13.10.1975

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Genf
  • Interests
    mene Firma, Hausbau, meine Familie und Freunde
  1. Ich denke, jetzt geht das noch. Aber Mitte bis Ende November sieht es sehr schlecht aus. Hier gibt es kaum noch Termine. Ich lasse das auch im Vorfeld erledigen. Kommt der erste Frost, dann gibt es ja die ersten Probleme mit den Heizungen. Dann sind diese Firmen voll ausgelastet. Also jetzt schnellstens einen Termin vereinbaren. BG
  2. Bei dieser Rechtsform GmbH, also einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist in der Regel nichts zu holen. Hier ist einfach der Kapitalstock von 20k einfach viel zu gering. Das ist bei einer AG ähnlich. Hier werden zwar 100k als Eigenkapital gefördert, aber das reicht auch bei weitem nicht aus. Als GU einige Bauprojekte, die nicht laufen, dann ist schnell dieses Kapital am Ende. Ich denke, dass sich beide Rechtsformen nicht viel nehmen. So kann bei dieser Rechtsform auch nicht das Privatvermögen bei einem Konkurs hinzugezogen werden. Das bleibt in diesem Fall unantastbar. Für den Kunden ist es eben das Gleiche. Leider gibt es auch schwarze Schafe und dann stehen oft die Kunden mit leeren Händen da.
  3. Servus zusammen, Besten Dank für alles. Ich werde mich jetzt in diese Thematik einarbeiten. Ich finde aber, es gibt schon gute Lösungsansätze. Viele Grüsse Pauli
  4. Servus zusammen, Besten Dank für eure Antworten. Das sieht ja alles sehr interessant aus. Jedoch das ist, ehrlich etwas zu kompliziert. Die Lampen am Weg sollen ja dauerhaft dimmbar sein. Das funktioniert ja nicht mit Sonhoff, oder? Viele Grüsse Pauli
  5. Servus, Meine Familie hat mit Romano & Christen gebaut. Das war auch der Architekt und gleichzeitig GU. Soweit hat alles gut geklappt. Das einzige Manko war, die Kosten für die Umgehungsarbeiten wurden unterschätzt. Es war auch im Vertrag etwas zu kurz formuliert. So hatte ich schon meine Bedenken und die waren auch berechtigt. Diese Kosten stellten das Minimum dar. Es musste dann vieles auch separat in Auftrag gegeben werden. Dann auch das Architektenhonorar gut verhandeln. Dabei war der Prozentsatz relativ niedrig. Dann aber auch nur Sachen verrechnen lassen, wo der Architekt auch eine Mehrarbeit hatte. Wir haben auch mit den Handwerkern direkt verhandelt und den Preis festgelegt. Das vor allem beim Schreiner und beim Elektriker. Die bauen schon tolle Häuser und das kann ich nur empfehlen. Viele Grüsse Pauli
  6. Servus Volker, Besten Dank für deine Info. Im Moment hatte ich wenig Zeit mich in dieses Thema einzulesen. Jedoch das werde ich demnächst nachholen. Viele Grüsse Pauli
  7. Servus zusammen, Besten Dank für eure Antworten. Mein Anliegen ist eben, es soll einfach wie möglich sein. Die Idee von Luca finde ich schon nicht schlecht. So muss ich mir die Empfehlung von Volker noch einmal genau ansehen. Jedoch welche Smart Home Zentrale ist sinnvoll? Bei diesem Thema stehe ich noch voll auf dem Schlauch. Viele Grüsse Pauli
  8. Servus zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer einfachen Lösung. So möchte ich meine Aussenbeleuchtung mit Smart Home vernetzen. Das soll eine einfache Lösung sein, nichts Kompliziertes. So benötige ich Leuchtmittel, was gut steuerbar ist. Dazu müsste einen Aussenbewegungsmelder mit verbunden werden. Das möchte ich von Osram oder Philips haben, jedoch bin ich noch nicht fündig geworden. Jetzt gibt es andere Lösungen, aber die sagen mir nicht zu. Dabei werden unterschiedliche Smart Home Systeme verbunden. Das sind jedoch Abos bei Qivicon, aber das ist eher für eine langfristige Nutzung gedacht. Jedoch für meinen Bedarf finde ich, das ist nicht erforderlich. Ich suche also nach einer einfachen Lösung, wer hat eine Idee? Vielen Dank. .
  9. Hi Louis, Das dauert schon einige Zeit, bis etwas im Teich etwas zu bemerken ist. Es war bei mir nach 6 bis 8 Wochen der Fall. Aber dann ging alles sehr schnell und ich konnte dann nach wenigen Tagen den Grund vom Teich sehen. Ich habe dann im Mai mit einem Schlammsauger den ganzen Dreck abgesaugt. Unglaublich, was dort rausgekommen ist. Jedoch Ende Juni ging es dann sehr schnell und jetzt ist die Sichtweite etwa 30 cm. Wichtig ist, dass der Filter regelmässig gereinigt wird. Es ist auch klar, jetzt bei der Wärme wachsen die Pflanzen auch schneller. Ein Bild von der Teichreinigung setze ich ein. Viele Grüsse Pauli
  10. Servus Ilona, Also gelinde gesagt finde ich so einen Meterpreis Quatsch. So denke ich, dass eine gut geplante Küche nie nach Meterpreis abgerechnet wird. Meinst du die Firma Fischer Küchenatelier aus Gutach/Breisgau? Eine gute Küche wird immer nach dem Material und dem Aufwand berechnet. Etwas anderes kenne ich nicht. Viele Grüsse Pauli
  11. Servus andy, Also wenn das Wasser den Filter passiert und nichts hängen bleibt, dann ist die Verunreinigung zu gering. Es sucht sich auch den kürzesten Weg. So hatte ich auch etwa zwei Jahre mit trübem Wasser zu kämpfen. Das liess sich auch nicht filtern, nicht mit Schaum und auch nicht mit einer Organikmatte. Erst mit einer UV-Lampe habe ich das in den Griff bekommen. Das erfolgte dann zügig und es blieb viel mehr in der Matte hängen. Hier ein Bild von meiner Filterreinigung. Es ist ja immer die Frage, was soll aus dem Teich entfernt werden? Viele Grüsse Pauli
  12. Servus Leute, Also mein Nachbar hat mit diesem GU gebaut und war mit dieser Firma sehr zufrieden. Nach dem Einzug machte er eine grosse Party und zeigte sein Schmuckstück. Dabei habe ich diese Bilder gemacht. Das ist schon eine hohe Qualität, was hier die Rensch Bau GmbH geliefert hat. Die Wohnfläche beträgt 134 m² und im Erdegeschoss ist das Wohnzimmer. Das hat eine Grösse von 70 m² und ist sehr gemütlich. Diese offene Atmosphäre muss man mögen, aber ich finde, hier ist das gut gelungen. Im ganzen Haus befindet sich eine Fussbodenheizung und das ganze wird kombiniert mit Luft/Wasser Wärmepumpe. Das soll auch, so nach Auskunft des Nachbarn sehr effizient sein. Viele Grüsse Pauli
  13. Servus Leute, ich habe einen Lesando Lehmputz aufbringen lassen. Hier ein Foto von meinem Wohnbereich. So finde ich das toll und wir fühlen uns alle wohl. Es ist auch eine tolle Atmosphäre. Die Wandflächen wirken auch eindrucksvoll. Das kann ich also auch nur empfehlen. Viele Grüsse Pauli
  14. Grüezi zusammen, Diese Variante gefällt mir und damit kann ich mich gut anfreunden. Wie das auf dem Bild aussieht, ist das auch eine einfache Bauweise. Ich werde mich demnächst mit einem Handwerker treffen und das Thema Deckenheizung ansprechen. Auf seine Reaktion bin ich gespannt. Besten Gruss Pauli
  15. Grüezi zusammen, Ein sehr interessantes Thema. Für mich kommt eine Deckenheizung infrage mit der Kombination einer Klimadecke. Das kann auch dann für eine Kühlung benutzt werden. Das wäre meine Lösung. Besten Gruss Pauli