Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Noah

Warum gibt es nach Malerarbeiten einen schlechten Geruch im Zimmer?

15 Beiträge in diesem Thema

Grüezi,

 

Das Zimmer unserer Tochter wurde neu gemalert. Dabei wurden zwei Wände neu gestrichen und eine Wand mit einer Tapete versehen. Für die Malerarbeiten wurde die Farbe Alpina verwendet.

 

Eigentlich ist das ja eine gute Wandfarbe und hat auch seinen Preis.

Nach diesen Malerarbeiten wurde das Zimmer einige Tage gelüftet. Es war auch gut so.

 

Jedoch letzte Woche gab es einen schlechten Geruch. Dieser Geruch ist schlecht zu beschreiben.

 

Das ist so etwas säuerlich und hat auch einen leichten Zwiebelgeschmack.:wacko:

 

Wir lüften auch regelmäßig, aber es tritt keine wesentliche Besserung ein.

 

Dieser schlechte Geruch kommt eindeutig von der Wand, wo die Malerarbeiten stattfanden.

 

Jetzt sind wir etwas verunsichert und hoffen, dass es keine gesundheitlichen Schäden gibt.:angry:

 

Wie kann hier die Fehlerbehebung erfolgen?

 

Ich dachte bei der Alpina, Innenfarbe handelt es sich um ein gutes Produkt.

 

Vielen Dank für die Hilfe.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Noah,

 

Dieses Lüften kann kontraproduktiv sein. Das ist der Fall, wenn es regnet und dann ist die Feuchtigkeit relativ hoch. Dann bleibt der schlechte Geruch im Raum.:angry:

 

Wurde vor den Malerarbeiten diese Farbe Alpina verdünnt?

 

Viele Grüsse

Urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao,

Also ich vermute, das ist kein Problem der Lüftung. Dieser schlechte Geruch sollte eigentlich nach einigen Tagen nach den Malerarbeiten verschwunden sein.^_^

 

Eigentlich sind die ganzen Farben heute geruchsfrei. So kann ich nur spekulieren.

 

Kann es sein, dass der Eimer umgefallen ist?

Oder es wurden mit einer verseuchten Rolle Bakterien an die Wand aufgebracht?

 

Vielleicht hast du noch Farbreste. Wenn ja, dann in einem anderen Raum diese Farbe auf einer kleinen Fläche aufbringen. Dann sehen, ob dieser schlechte Geruch dort auch auftritt.:wacko:

 

BG Louis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi,

 

Vielen Dank für eure Antworten.:D

 

So wie ich das einschätze, wurde die Farbe unverdünnt auf die Wand aufgetragen.

Es wurde genau so gemacht, wie nach der Gebrauchsanweisung.

 

Was für eine Farbrolle genommen wurde, das weiss ich nicht.

 

Es kann ja auch sein, dass diese neue Farbe nicht gut auf den alten Anstrich reagiert hat.

Ich weiss jedoch nicht mehr, welche Farbe vorher drauf war.

 

Leider ist die Farbe alle und der Eimer wurde schon entsorgt.:rolleyes:

 

Lieben Gruss

Noah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es kann ja auch sein, dass diese neue Farbe nicht gut auf den alten Anstrich reagiert hat.
Ich weiss jedoch nicht mehr, welche Farbe vorher drauf war. 

Ciao zusammen,

Das könnte auch der Grund sein für diesen schlechten Geruch.:( So sind ja in den Farben Konservierungsmittel enthalten. Das ist vor allem Schwefel. Es kann vorkommen, dass diese Mikroorganismen auch die Konservierungsmittel abbauen. Das kann dann zu diesem schlechten Geruch kommen.

 

Es kann auch sein, dass es dort einen Schimmelbefall gibt.:angry:

VG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi,

Also ich habe zuletzt diese Alpina Farbe benutzt und bin zufrieden damit.:lol:

So habe ich `Sanfter Morgentau` und `Leiser Moment` als Farbtöne verwendet.

Vorher hatte ich ein kräftiges Altrosa drauf. So habe ich sicherheitshalber auch zweimal gestrichen. Obwohl es hätte einmal gereicht.

 

Dafür habe ich eine schmale Mikrofaserrolle verwendet. Das klappte alles ohne Probleme und wir sind zufrieden damit.

 

Hier Bilder von der Alpina Farbe und nach den Malerarbeiten.:rolleyes:

Es gab auch keine Spritzer und ich werde diese Farben wieder verwenden.

 

Viele Grüsse

ruudi

Alpina.jpg

1. Wand.jpg

2. Wand.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

 

Dieses Problem kenne ich auch. Ich hatte auch einen schlechten Geruch, jedoch der war etwas anders als von Noah beschrieben.:angry:

 

So hatte ich eine alte:angry: Malerrolle wieder benutzt. Das mache ich nicht wieder und seitdem habe ich Ruhe.:P

 

Was mir aber bei meinem Nachbar aufgefallen ist, der hatte Farbe auf eine PVZ-Tapete aufgebracht. Hier haben sich der Weichmacher und die Farbe nicht vertragen.

Dann hat es auch hier mächtig gestunken.

 

Oder vielleicht mal mit Alpina telefonieren.

Vielleicht haben, die eine Idee zur Fehlerbehebung.:D

 

BG

Renzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi,

Vielen Dank für eure Tipps und Hinweisen.:wub:

 

Ich denke auch, dass ich mal mit der Firma telefonieren werde.:unsure:

 

Mir ist noch eingefallen, dass an dieser Wand sich auch eine Tapete befindet. Jedoch wurde schon einmal darüber gemalert. Daran kann es eigentlich nicht liegen.

 

Lieben Gruss

Noah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao Noah,

Ich habe noch eine Idee zur Fehlerbehebung. Dort wo der schlechte Geruch an der Wand auftritt, mit einem Tapeziermesser oder so ein Stück von der Tapete entfernen.:D

Soweit lösen, dass die Wand sichtbar wird.

Ich denke, dort befindet sich Schimmel.B)

 

Dieser Schimmel kann entstanden sein, durch die Farbschichten, Tapetenleim und auch durch die Feuchtigkeit der neuen Farbe. Das ist ein idealer Nährboden für Schimmel.

 

Viele Grüsse

Luca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Leute,

Bei mir gibt es auch so einen schlechten Geruch im Zimmer meines Sohnes.:angry:

Das Problem ist, das rieche ich nur so intensiv.

Mein Mann hält mich schon für bekloppt.^_^

 

Jetzt ist meine Idee, das alles neu zu streichen.:ph34r:

Jedoch bringt das etwas?

 

Vielen Dank.

Nancy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi,

Jetzt habe ich mit dieser Firma telefoniert und die waren sehr freundlich.

Sie sagten mir, die Farben wären okay. Es kann nur an der Farbrolle liegen.:wacko:

 

Es kann auch sein, dass es an die alte Farbe liegen kann. Da ich aber nicht weiss, was darauf war, so konnten die mir nichts darauf antworten.

 

Also gibt es keine Ideen zur Fehlerbehebung. Leider.:(

 

Lieben Gruss

Noah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

Also an der Farbrolle kann es nach meiner Meinung nicht liegen. Wenn die nach den Malerarbeiten gründlich gereinigt wird, dann kann nichts passieren. Die muss natürlich auch ordnungsgemäss gelagert werden.:D

 

Ich habe meine Farbrolle schon über 10 Jahren:wub: und das ist meine Lieblingsrolle und ich verwende auch die Farben vom gleichen Hersteller.:lol:

 

Bisher null Probleme.

BG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt ist meine Idee, das alles neu zu streichen.
Jedoch bringt das etwas?

Hallo Nancy,

Einfach darüber streichen, das bringt wenig. Die ganze alte Farbe und auch eventuell die alten Tapeten müssen runter. Es kann auch sein, dass dort sich dann Schimmel sich gebildet hat. Dieser muss dann auch beseitigt werden.

Das ist aber ein Thema für sich. :o

Also gibt es keine Ideen zur Fehlerbehebung. Leider.

 

Hi Noah,

Schade das der Hersteller dir nicht helfen konnte. Vielleicht kommt hier noch eine Idee zur Fehlerbehebung.:rolleyes:

 

Besten Gruss

Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü Leute,

 

Ich kenne auch das Problem und ich habe es dann nach einiger Zeit in den Griff bekommen.B)

 

Meine Malerarbeiten erfolgten im Winter und nach etwa 3 Monaten tauchte dann dieser schlechte Geruch auf.

 

Das war so ätzend, dass ich mich beschloss, die ganze Farbe und die alte Tapete zu entfernen. Dann haben wir die ganzen Wände nur mit Wasser und Spülmittel abgewaschen. Der schlechte Geruch war verschwunden.

 

Jetzt war ich etwas verunsichert und beauftragte eine Firma mit diesen Malerarbeiten.

Die haben die Leute die Wände und die Decke tapeziert, sowie gemalert.

 

Es war wie verhext, denn nach kurzer Zeit hatten wir wieder diesen schlechten Geruch.:angry:

Die Malerfirma war auch wie versteinert, denn das hatten angeblich vorher auch nicht gehabt.

 

Jetzt gibt es den Vorschlag eine Ozonbehandlung:( zu unternehmen. Ein weiterer Vorschlag ist, alles wieder runterzureissen und die Wände vorher fluatieren.

 

Ich denke, Letzteres werde ich in Angriff nehmen.:P

BG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

 

Hier gibt es ja einige, die von dieser Problematik betroffen sind.^_^

Meine Schwiegereltern hatten auch das Problem. Auf Anraten eines Freunde, der Maler in Ruhestand ist, wurde in ihrer Wohnung eine Ozonbehandlung durchgeführt.

 

Zuerst hatte ich Bedenken, dass chemische Mittel in der Wohnung zurückbleiben.:angry:

Aber das hatte sich zerstreut. Das ist ja ein Gas, was sich aus drei Sauerstoffatomen zusammensetzt.

 

Dafür setzte diese Firma so einen Ozoncenter ein. Davon hatte ich damals ein Bild gemacht. Hier kommen auch unterschiedliche Geräte zum Einsatz.

 

Wird das in den Räumen eingesetzt, dann dürfen diese in dieser Zeit nicht betreten werden. Ein weiterer Vorteil ist, dieses Ozon kommt in alle Ritze.:lol:

 

So ist nicht nur der schlechte Geruch aus der Wohnung verschwunden, sondern auch die ganzen Parasiten.

 

Viele Grüsse

Paul

 

 

 

 

 

 

Ozoncenter.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gleiche Inhalte

    • Von Volker
      Hallo,
      Ich muss mein Gartenhaus streichen und jetzt habe ich die Idee, das mir einer Spritzanklage zu machen. Jetzt weiß ich aber nicht, ob das gut ist.
      Hat jemand Erfahrungen damit?
      Vielleicht gibt es auch noch einen Tipp, welche Spritzanlage gut ist.
      Vielen Dank.
    • Von Franziska
      Hallo,
      Meine Glasscheibe ist nicht glatt und hier ist Lack darauf gekommen. Leider kann ich das nicht abkratzen. Auch habe ich das mit Terpentinersatz versucht, aber das hat nicht geklappt.
      Ich bin am Verzweifeln und wer kann helfen?
      Vielen Dank.