Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Renzo

Erfahrungswerte mit der Zaugg AG Rohrbach und Innenausbau?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Wir müssen einen Altbau sanieren. Dazu ist ein umfangreicher Innenausbau erforderlich. Jetzt wurde mir von unseren Architekten die Zaugg AG Rohrbach vorgeschlagen.^_^

 

Jedoch habe ich in einem anderen Thread hier im Schweizer Bauforum gelesen, dass diese Firma speziell für Hallenbauten spezialisiert ist. So bin ich etwas verunsichert und frage hier lieber nach.:lol:

 

Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü Renzo,

Also diese Zaugg AG Rohrbach hat ein breites Spektrum an Bauleistungen.:lol:

Sie bauen nicht nur viele Hallen für die Landwirtschaft, Sportanlagen usw. sondern haben auch einen guten Ruf im Innenausbau.

 

Davon konnte ich mich schon überzeugen. Also wenn es gerade um Holzarbeiten geht, dann sind die Schreiner dieser Firma richtig.:rolleyes:

 

Viele Grüsse

Walti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ciao Renzo,

Dem kann ich mich von Walti nur anschliessen. Das ist ja auch ein Traditionsbetrieb und die feiern in diesem Jahr das 81. jährige Dienstjubiläum.:lol:

 

Ich kenne ihren Firmensitz in Rohrbach und hier wird immer viel Geld investiert.

So gibt es auch einen grossen Fuhrpark und einiges hat schon meine Firma in Anspruch genommen.

 

Es ist schon rasant, wie sich dieser Traditionsbetrieb entwickelt.:wub:

 

Viele Grüsse

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü zusammen,

Ich kann nur meine Zustimmung erteilen, das ist wirklich ein grosser Traditionsbetrieb. Diese Firma feierte im letzten Jahr ihr 80 ziges Firmenjubiläum.:lol:

Das war am 20. August 2016 und dazu gab es auf ihrem Gelände ein Tag der offenen Tür. Ich:wub: war damals anwesend auch viele Vertreter der Presse.

Es ist schon imposant, was dort in den letzten Jahren dort entstanden ist. Zurzeit beschäftigen die Zaugg AG Rohrbach etwa 120 Mitarbeiter. Die meisten kommen aus der Region. Das finde ich schon beeindruckend.

 

Viele Produktionsablaufe wurden automatisiert und somit entspricht das heute einen weltweiten Standard.

 

Auch gibt es auch eine Produktionsstrecke, wo hier Teile vorgefertigt werden. Das wird dann alles auf der Baustelle dann montiert. Das ist effektiv und die Baukosten fallen hier geringer aus.

 

Beeindruckend für mich ist auch der Fuhrpark.

Eines von vielen Bildern stelle ich hier mal ein.:lol:

 

Gruss

Urs

Fuhrpark.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

Für mich ist das ein Top Unternehmen und wir hatten einen Auftrag für die Schreinerei.:D Alles wurde in einer hohen Qualität und auch in dem Terminrahmen erledigt.:lol:

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Wir erteilten der Zaugg AG bisher einen Auftrag für den Innenausbau.

 

Der 1. Auftrag war ein Innenausbau meiner Bibliothek mit Wohnbereich.:D

Ich stelle hier zwei Fotos ein und das ist wirklich ein toller Anblick.:wub:

 

Die Arbeiten wurden in einer hohen Qualität ausgeführt.

Es sind alles Fachleute, die ihr Handwerk verstehen. Meine Wünsche wurden auch alle eingearbeitet und die Kommunikation hat bestens funktioniert.

 

Auch während der Arbeiten wurden auch alle Fragen beantwortet. So gab es auch von der Firma Zaugg AG immer einen Ansprechpartner.

Ein zweiter Auftrag wird folgen und hier geht es um den Innenausbau der Büroräume. Darauf freuen wir uns schon.

 

Also ich kann diese Firma nur empfehlen.:D

 

Viele Grüsse

Luca

Wohnbereich1.jpg

Wohnbererich2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

Vielen Dank für eure Beiträge und jetzt bin ich um einiges schlauer. Auch die Bilder von Luca gefallen mir. Also ich werde mich gleich mit der Firma Zaugg AG in Verbindung setzen.:D

So bin ich zuversichtlich für den Innenausbau.:rolleyes:

BG

Renzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salü,

Ich war damals auch zu diesem Jubiläum. Das hat mich stark beeindruckt und vor allem die neuen Hallen.:rolleyes:

 

So habe ich ja Interesse für Photovaltik und auf einem Dach von einem Fabrikgebäude ist so eine Anlage installiert. Darüber wurde auch bereitwillig Auskunft gegeben.

Das ist etwa 6'500 m² gross und hier wird der Bedarf von 250 Haushalten produziert.:lol:

 

So wird das nicht alles für die eigene Produktion benötigt und somit fliesst ein Teil in das öffentliche Netz zurück.

 

Das ist für mich schon beeindruckend.:D

 

Besten Gruss

Paul

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gleiche Inhalte

    • Von Beat
      Servus Leute,
      Unser Haus muss komplett saniert werden. Einiges soll in Eigenregie erfolgen. So soll es auch einen neuen Schornstein geben.
      Dazu benötige ich von euch einige Erfahrungswerte.
      Mein Budget ist begrenzt und so möchte ich das Selbst in Angriff nehmen.
      Die Teile besorge ich mir und das ist kein Problem.
       
      Auf was muss ich alles Achten?
       
      Vielen Dank für die Tipps.
       
       
    • Von UrsBigler
      Hallo,
      Es geht um Epoxidharz und das möchte ich verdünnen. Speziell geht es um Resinpal 2416.
      So möchte ich das auch mit einem Pinsel streichen. Aber mit was mache ich diesen sauber?
      Wer kann berichten und seine Erfahrungen mitteilen?
       
      Dann habe ich noch eine weitere Frage. So möchte ich zwei Einwegspritzen mit Harz und Härter füllen. Diese Einwegspritze ist so eine, die auch der Arzt benutzt. Der Sinn ist, ich möchte das so lagern und bei Bedarf als 2-Komponetenkleber verwenden. Damit das nicht eintrocknet, benutze ich auch dafür einen speziellen Verschluss.
       
      Ich freue mich auf die Erfahrungswerte.
      Besten Dank
       
    • Von Sebastian1982
      Hallo Leute,
      Ich befasse mich mit Heizungen und sehe auch mir Neuheiten an. Jetzt kommt das autarke Haus in das Gespräch. Dazu gibt es ja einige interessante Ausführungen im Netz.
      Aber was mir noch fehlt, sind die Diskussionen dazu. Deshalb stelle ich das hier ein.
       
      Vielleicht konnte der eine oder andere sein seine Erfahrungen sammeln.
      Er ist bereit uns seine Erfahrungswerte hier mitzuteilen.
      Das ist eine tolle Sache und danke dafür.
      Viele Grüsse
      Sebastian1982
    • Von Noah
      Hallo Leute,
      Es geht mir um die Bioenergie und möchte hier einmal nachfragen, welche Erfahrungswerte habt ihr damit.
       
      So gibt es ja einige der fossilen Energieträger. Es wird ha schon sehr intensiv die Sonnenenergie genutzt. Jedoch mir ist das noch zu wenig.
      Jetzt war ich im letzten Jahr im Urlaub und das Reiseziel war Finnland. Dort wird Torf zur Energiegewinnung benutzt. Das wird getrocknet und dann genutzt.
       
      Ich finde das toll, dass solche natürliche Ressourcen genutzt werden.
      Jetzt haben wir bei uns viel Wald und damit auch viel Laub.
      So ist jetzt meine Frage, können wir auch Laub zur Energiegewinnung nutzen?
       
      Kennt hier jemand den Brennwert vom Laub?
      Oder wird das schon verwendet und ich weiss nur nichts davon?
       
      Ich denke, das ist sehr interessant.
      So freue ich mich auf die Diskussion und bedanke mich im voraus.
    • Von Noah
      Hi,
      Ich denke, das ist die letzte Rettung.
      Meine Küche ist so verwinkelt und so bekomme ich keine normale Einbauküche rein.
       
      Jetzt dachte ich an eine Massküche, die mir ein Schreiner herstellt.
      Wer hat es schon einmal machen lassen und welche Erfahrungswerte gibt es?
       
      Ich bin für jede Hilfe dankbar.