Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
meskaa

Bedürfnisse Handwerker

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo! 

Ich versuche seit längerem auch konkrete Angebot zu kreieren für Handwerker. Zum einen weils mich ganz generell interessiert, zum anderen auch weil ich mir erhoffe Handwerker vermehrt auf dem Forum einbinden zu können, das hat bisher nur bedingt funktioniert - aber wer weiss.. ;)

Was sind eurer Meinung nach die grössten Herausforderungen, wenn man sich als selbständiger Handwerker oder Unternehmer in diesem Bereich etablieren will? Können Fachspezifische Sachen sein, oder auch ganz generell. 

greetzMeskaaaa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2017 um 13:40 schrieb meskaa:

Hallo! 

Ich versuche seit längerem auch konkrete Angebot zu kreieren für Handwerker. Zum einen weils mich ganz generell interessiert, zum anderen auch weil ich mir erhoffe Handwerker vermehrt auf dem Forum einbinden zu können, das hat bisher nur bedingt funktioniert - aber wer weiss.. ;)

Was sind eurer Meinung nach die grössten Herausforderungen, wenn man sich als selbständiger Handwerker oder Unternehmer in diesem Bereich etablieren will? Können Fachspezifische Sachen sein, oder auch ganz generell. 

greetzMeskaaaa

Ich denke man kann das generell mit Einfachheit zusammenfassen. Alles was einfach ist, funktioniert auch. Z.B. habe ich letzhin ne Baustelle besucht, und der Bauleiter hat die ganze Koordination auf der Baustelle mit Whatsapp gemacht. Eigentlich ne einfache und kostenlose Lösung, das mit ner Whatsapp-Gruppe zu machen. Trotzdem hat mich das überrascht. Ich glaube die Handwerker als nicht Bürolisten, funktionieren einfach viel mehr übers Handy, als unsereins (in meinem Falle jetzt Bankstift). 

Was immer du auch machen willst - machs mobil 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Martin-Flow:

Ich denke man kann das generell mit Einfachheit zusammenfassen. Alles was einfach ist, funktioniert auch. Z.B. habe ich letzhin ne Baustelle besucht, und der Bauleiter hat die ganze Koordination auf der Baustelle mit Whatsapp gemacht. Eigentlich ne einfache und kostenlose Lösung, das mit ner Whatsapp-Gruppe zu machen. Trotzdem hat mich das überrascht. Ich glaube die Handwerker als nicht Bürolisten, funktionieren einfach viel mehr übers Handy, als unsereins (in meinem Falle jetzt Bankstift). 

Was immer du auch machen willst - machs mobil 

Mobil auf jeden Fall. Ich bin auch Kaufm. Angestellter, und ich hab auch schon erlebt, dass es für Leute aus dem Handwerklichen Bereich eine grosse Hürde sein kann, dass ganze "Admin" Zeugs zu machen. Also ne Offerte schreiben, nachfassen, kalkulieren, abrechnen, etc. - da staune ich immer wieder wie sehr sich Leute davor drücken. 

Das gilt aber auch nicht für alle, ich glaube es kommt auch auf die Art des Handwerkers drauf an. Also z.B. ein Bodenleger hat vielleicht weniger Affinität zur Büroarbeit, als ein Elektriker, muss aber aber auch nicht so sein. 

Was ich eigentlich sagen will: Die Lösungen bei denen das Ganze Backoffice für Handwerker übernommen wird, das hat Zukunft! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Gleiche Inhalte

    • Von sh52844
      Ich wollte mal in die Runde werfen, was für euch eigentlich Qualität bei Handwerkern bedeutet? 
      Ich höre immer wieder, das Qualität so wichtig ist, und das man Preise zwischen verschiedenen Handwerkern auch nicht vergleichen kann, weil ja die Qualität eine ganz andere ist. Ich finde das stimmt nur bedingt. Klar, wenns darum geht z.B. andere Materialien zu verbauen - da ist die Qualität z.T. schon sichtbar. Aber schon bei der Ausbildung - nur weil einer gelernter Plättlileger ist, MUSS das noch nicht heissen das er es besser macht als ein anderer. Ich persönlich glaube, viele verlangen auch überhöhte Preise bei den Kunden - und haben dafür keine Rechtfertigung, und verstecken sich am Ende dann hinter dem Wort "Qualität". Aber wie auch immer - was meint ihr dazu? 
    • Von sh52844
      Hallo Zusammen, 

      Immer wieder bekommen wir, auch von Usern aus diesem Forum, Zusendungen mit Werbung, oder die Bitte dies und das zu veröffentlichen etc. Nun die Frage, wäre es evt. wünschenswert einen Bereich zu schaffen, wo sich solche Neugründungen von Firmen, also Jungunternehmer, vorstellen können? 

      Danke fürs Feedback!