Gebäude & Energie
Grosshandel

Haustechnik Halle

Ein mittelständisches Unternehmen der Haustechnik-Branche ist der Haustechnikhandel Halle-Dessau. Die Handwerker der Region werden von hier beliefert, denn die Firma ist inzwischen führender Grosshändler in diesem Bereich.

30 Dezember 2014

Am Hauptstandort finden die Kunden einen Besuchertresen, an dem sie ihre Fragen persönlich stellen können und auch eine Badausstellung, die die neuesten Technologien bezüglich von Badbauten zeigt. Fünf weitere Standorte stehen den Installateuren zur Verfügung, damit sie zu ihrer eigenen Versorgung mit Material nicht zu weit fahren müssen.

Zudem bietet die Firma Ausbildungsplätze an und wurde in einem Vergleich der Zeitschrift Focus als TOP Nationaler Arbeitgeber 2014 ausgezeichnet.

Fachhandwerker, die bereits bei dem Unternehmen als Kunde registriert sind, können per Online Plus rund um die Uhr shoppen und bestellen. Ausser dem reinen Artikel bekommen sie hier auch wichtige Informationen zu den Geräten, und viel Fachwissen rund um Technik und deren Herstellung.

Dazu gehören auch alle allgemeinen Fragen zu den Solaranlagen. Die Solaranlage ist eine Investition in die Zukunft, die momentan leider noch recht preisintensiv ist. Doch verschiedene Förderprogramme, die es in Deutschland wie in der Schweiz gibt, sollen diese Mehrbelastung gering halten.

Die Solaranlagen werden von Experten in drei Gruppen unterteilt:

  • Thermische Solaranlagen, die Wärmeenergie im niedrigen Temperaturbereich liefert
  • Thermische Solarkraftwerke, die Wärme in grösserem Massstab liefern,
  • Photovoltaikanlagen, die elektrischen Strom liefern, der ins Netz eingespeist werden kann

Indirekte Nutzungen gibt es ebenfalls; die sogenannten Photochemischen Solaranlagen. An den verschiedenen Möglichkeiten der Solarnutzung wird ständig geforscht. Man kann davon ausgehen, dass der Anteil der Solarenergie ständig zunimmt und auch die Preise für die entsprechenden Anlagen weiter nach unten gehen werden.

Am Häufigsten in Gebrauch sind die Thermischen Solaranlagen, die in Form von Sonnenkollektoren auf vielen neuen wie älteren Häusern zu sehen sind. Diese werden für die Erwärmung des Trinkwassers genutzt und sparen so klassische Energie ein. In Europa kann man je nach Lage davon ausgehen, dass auf diese Art rund die Hälfte oder sogar etwas mehr des Bedarfs so gedeckt werden kann.

TEILEN:

Kommentar verfassen