Gebäude & Energie
Steuerungsanlagen

Haustechnik Steuerung

Die Steuerung der Haustechnik hat heute viele Gesichter. Zum einen hat jede Anlage der vielfältigen Haustechnik eine Steuerung, zum anderen kann für komfortable Bedienung eine Fernsteuerung für mehrere Anlagen zusammen erfolgen.

31 Dezember 2014

Im Einzelnen wird zum Beispiel die Heizung gesteuert. Sie hat ein Display, das meist bei modernen Anlagen intuitiv zu bedienen ist. Hier können verschiedene Programme angewählt werden, die darüber bestimmen, zu welcher Tageszeit an welchem Wochentag welche Temperaturen erreicht werden sollen. Andere Einstellungen, wie Vorlauftemperatur und so weiter, werden meist nur vom Installateur verändert, und haben nichts mit der Steuerung durch den Kunden zu tun.

Ausserdem haben die Warmwasseranlage (sofern nicht ohnehin mit der Heizung zusammen) eine Steuerung und auch weitere intelligente Lösungen im Haus, von Sicherheitsanlage bis Schliessanlage.

Doch für mehr Komfort gibt es komplette Bedienfelder, die über Fernbedienungen gesteuert werden können und einige sogar über das Internet und somit über Smartphone. So kann von unterwegs der Rollladen geschlossen, die Garage geöffnet, die Heizung in Betrieb genommen werden. Solche intelligenten Lösungen sind zwar nicht ganz billig, können aber unter bestimmten Umständen für den Besitzer sehr lohnend sein.

Die Steuerungen, die elektronisch funktionieren, sind heute eine Selbstverständlichkeit für alle Anlagen. Jedoch bergen sie auch eine gewisse Störanfälligkeit. Denn wenn das Steuerteil einer Heizung kaputt geht, kann meist auch die gesamte Heizung nicht in Betrieb genommen werden. Daher sollte gut überlegt sein, ob alle elektronischen Möglichkeiten nötig sind und auch genutzt werden müssen.

Sicher wird hier in den nächsten Jahren noch einiges getan. Die Technik wird sich weiter vereinfachen und verbessern und somit auch preiswerter werden. Besonders, wenn es um die erneuerbaren Energien geht, kann mit einem ständigen Fortschritt gerechnet werden. Dieser wirkt sich dann auch erfahrungsgemäss auf den Preis aus. Auch die Kombination verschiedene Steuerteile wird immer einfach zu gestalten sein und somit bald zur Selbstverständlichkeit gehören. Eine solche ohne computerunterstütztes Arbeiten ist nicht mehr denkbar – und auch das war vor wenigen Jahrzenten noch ein Novum.

TEILEN:

Kommentar verfassen