Gebäude & Energie
Solarzellen

HT Haustechnik

Unweit des Bodensees, der teilweise die Grenze zur Bundesrepublik Deutschland bildet, ist die Firma Frank Schweizer Haustechnik in der BRD ansässig. In Steinenbronn und Umgebung sowie auf Wunsch auch etwas weiter entfernt, arbeitet das Unternehmen als Spezialist für Solarthermie, Holzpellets und Gasbrennwertheizungen.

15 Januar 2015

Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Solaranlagen von Paradigma. Hier geht es um besonderes innovative Lösungen für die Nutzung der Energie von der Sonne. Die Anlagen tun etwas völlig Neuartiges: sie transportieren die Sonnenwärme vom Solarkollektor zum Warmwasserspeicher mit Wasser statt mit dem üblichen Frostschutzgemischs. Das sorgt dafür, dass der Kunde den Warmwasserspeicher seiner Heizung nicht auszutauschen braucht. Diese Aqua Solaranlagen können also besonders einfach an bestehende Heizungsanlagen angeschlossen werden, und gelten bei Neuanschluss als besonders vielseitig. Der Kollektor übernimmt dabei die Arbeit eines zweiten Heizkessels und kann so die Kosten für die herkömmlichen Energien eklatant senken. Kombinierbar sind die tollen Solaranlagen mit Gasbrennwert-und Pelletheizungen.

Von der Firma Paradigma baut man bei HT-Schweizer auch Pelletheizungen ein. Diese haben vor allem folgende Vorteile:

  • Sie arbeiten preisgünstiger als eine Heizung mit fossilen Brennstoffen
  • Der Kunde macht sich unabhängig von den nicht beeinflussbaren Öl- und Gaspreisen
  • Die Pelletheizung ist in Deutschland hergestellt, was auf hohe Qualität schliessen lässt
  • Die Pelletheizung arbeitet völlig CO-2-neutral
  • Die Heizungen können mit Solaranlagen kombiniert werden

Das Standardmodell der Pelletheizung, die HT-Schweizer einbaut, ist die Pelletti, die es in den Leistungsgrössen 10, 15, 20, 25 und 31 KW gibt. Geht es um grössere Bauten als ein Einfamilienhaus, können auch höhere Leistungen geliefert werden. Der Bedienkomfort ist so hoch, dass jeder die Anlage bedienen und sich die Bequemlichkeit des automatischen Betriebs ins Haus holen kann.

Keine Angst: Niemand muss mehr schwere Holzstücken tragen! Die Pellets werden geliefert und an einem trockenen Ort gelagert. Von dort können sie automatisch in den Heizkessel transportiert werden. Eine entsprechende Regelung sorgt dafür, dass die Heizung genau weiss, wann es der Besitzer warm oder kühl haben möchte. Die Lüftungs-und Abgasvorrichtungen sorgen für saubere Luft – wenn es nötig ist, arbeiten sie sogar raumluftunabhängig.

TEILEN:

Kommentar verfassen