Balkon & Terrasse
Begrünung für den Balkon

Ideen für die Begrünung auf dem Balkon

Ob kleiner oder großer Balkon – die meisten Menschen richten sich diesen kleinen Bereich so ein, als wäre es ein Minigarten. Dabei können die Pflanzen auf dem Balkon stehen oder am Geländer hängen, als Ampel weithin sichtbar für einen bunten Tupfer sorgen oder auch Gemüsepflanzen angebaut werden. Mit einem grünen Daumen lässt sich auch aus einem kleinen Balkon viel machen.

11 Januar 2016

www.wyssgarten.ch

Balkon Begrünung… ist die Seite, auf der man viele Balkonpflanzen kaufen kann. Die Blumenpracht aus Schweizer Betrieben ist hochwertig und auf das Klima abgestimmt. Durch kurze Wege bei der Lieferung sind die frischen Pflanzen garantiert für die ganze Saison eine Augenweide – und jedes Jahr gibt es neue Kreationen. Dabei sind es nicht nur die Klassiker für den Sommer, wie Geranien oder Petunien, sondern auch Schönheiten für den Herbst, wie Erika oder Skimmie, und auch dauerhafte Pflanzen von kleinen Gehölzen bis zu Büschen sind im Angebot.

www.natuerlich-online.ch

Balkon BegrünungHier geht es vor allem um die naturnahe Balkonbegrünung. Der Artikel befasst sich mit Wildpflanzen und all den Möglichkeiten, die es für einen Balkon gibt, der mit anspruchslosen, natürlichen Pflanzen auskommt, die weder gezüchtet wurden noch besonderer Pflege bedürfen. Viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen sich, wenn Sie sich mit dieser Art der Balkonbegrünung beschäftigen. Vor allem geht es aber um den ökologischen Wert der naturnahen Balkone oder Terrassen. Denn dieser ist höher als von Vielen angenommen. Allein schon die Wildstauden bilden eine ideale Grundbepflanzung, die sich vielfach erweitern lässt.

www.schweizergarten.ch

Balkon BegrünungAuf dieser Seite finden alle, die sich über Balkon oder Terrasse freuen, zahlreiche Tipps und Anregungen. Und zwar auch für die kalte Jahreszeit, in der der Aussensitz aber dennoch ansprechend gestaltet sein, und den Bewohnern wie Nachbarn Freude machen soll. Dazu gehört das Futterhäuschen ebenso wie liebevoll gestaltete Elemente aus Weide oder anderen natürlichen Stoffen, die für Deko sorgen. Dazwischen ein paar Winterblüher – und das Paradies ist geschaffen. Frostresistente Stiefmütterchen und Winterjasmin sind nur ein paar Beispiele dafür, wie man auch im Winter zu ein paar Blüten kommt. Lassen Sie sich inspirieren und entwickeln Sie eigene Ideen für Balkonien und Co, damit das ganze Jahr über Leben herrscht, und nicht alles im Winterschlaf liegt. Außerdem sollte man auch auf dem Balkon schon im Herbst an den Frühling denken und dafür sorgen, dass mit den ersten warmen Sonnenstrahlen Frühblüher ihre grünen Spitzen empor recken können.

TEILEN:

Kommentar verfassen