Küche
Die Kueche passt sich der modernen Zeit an

Küchen: Modern und stets perfekt designt

Wer sich an die Kücheneinrichtung von Grossmutters Zeiten erinnert, wie sie manchmal in alten Filmen zu sehen ist, wird das mit Grauen behalten haben. Ein Herd, ein Tisch, ein Stuhl und ein Abwaschbecken, das war‘s. Natürlich noch ein Schrank und eine Möglichkeit, Speisen aufzubewahren.

2 Dezember 2014

Noch in den fünfziger und sechziger Jahren, als Kühlschränke entweder noch nicht erfunden oder zu teuer waren, wurden die Lebensmittel mit einem Eisblock gekühlt. Seitdem hat sich die Küchenkultur in zivilisierten Ländern rasant geändert.

Über Geschmack sollte man nicht streiten….

Insbesondere über Küchengeschmack. Der eine mag eine eiskalte, glänzende, immer aufgeräumte Küche. Beim anderen müssen viele Stehrumchen den wohnlichen Aspekt einer Kücheneinrichtung hervorheben. Irgendwo dazwischen liegt das, was man als Norm ansehen könnte. Im Gegensatz zu früheren Jahren hat sich als Einrichtungsstil die Einbauküche durchgesetzt. Sie wird vom Fachbetrieb passgerecht in die vorhandene Immobilie eingesetzt. Dadurch ist es möglich, Backofen, Herd, Spüle und Kühlschrank dort zu platzieren, wo es der Besitzer am besten erreichen kann. Dabei spielt die Arbeitsökonomie eine wichtige Rolle. In einer modernen Küche sollen die Arbeitswege möglichst kurz gehalten werden, um ein zügiges Arbeiten unfallfrei möglich zu machen. So ist etwa eine Arbeitsplatte direkt neben dem Kühlschrank gelegen, ideal. Der Kühlschrank hingegen sollte nicht neben dem Herd stehen usw.

Küchen und Küchengeräte gehen mit der Zeit

Zusammen mit den Küchenmöbeln haben sich die Küchengeräte gemausert. Von durchaus preiswerten Geräten bis hin zu Open-End-Preisen liefern die Hersteller alles. Vielen Menschen ist die Einrichtung einer neuen Küche daher nicht ohne Finanzierung möglich. Dabei sollte man wissen, dass ein ganz normaler Bausparvertrag auch zur Anschaffung einer Einbauküche verwendet werden darf. Man kann auf einfache Weise die erforderliche Summe Ansparen. Allerdings muss es wirklich eine Einbauküche sein, damit die wohnungswirtschaftliche Verwendung nachgewiesen werden kann.

Eine moderne Küche ist heutzutage ein Hightech Labor mit verschiedensten Ausrüstungen. Die Mikrowelle gehört ebenso dazu wie ein Backraum mit allem Schnickschnack. So ein Backofen kann nicht nur backen mit Ober- und Unterhitze, er grillt, gart mit Heissluft und neuerdings sogar mit Dampf. Die Herdplatte selbst ist mit Sensoren bedienbar, Induktionskochfelder spenden die notwendige Energie. Auch beim Kühlschrank ist die Neuzeit nicht stehen geblieben. Heutzutage sind Kühlschränke antibakteriell ausgestattet, tauen sich selbst ab, verschiedene Temperaturzonen besitzen sie schon seit Alters her. Und sie sind sehr energiesparsam geworden. Flaschenablagen im Kühlschrank, spezielle Behältnisse in der Kühlschranktür für Eier oder Butter und ähnliche Futures runden die Kühlschrankausstattung ab.

TEILEN:

Kommentar verfassen