Gebäude & Energie
Planungsbüro beauftragen

Planungsbüro Haustechnik

Plant man privat oder gewerblich die verschiedenen Anlagen für Haustechnik, muss man sich an die entsprechenden Fachleute wenden, wie Elektriker, Sanitärinstallateur, Heizungsbauer etc. Diese Planen die Anlage und bauen sie in aller Regel dann auch selbst ein.

19 Dezember 2014

Doch es gibt auch die Variante der getrennten Aufgaben, bei der ein Planungsbüro für Haustechnik das Projekt erstellt, und dann erst die ausführenden Betriebe involviert werden.

Erfahrende Ingenieure und Techniker sorgen dafür, dass ihr langjähriges Know-how in die Anlagen einfliesst, die für die Kunden geplant werden. Das können Sanitärtechnik und Heizung sein, Elektroanlagen und Beleuchtungs- sowie Medientechnik. Kälte-und Lüftungstechnik, sowie alles rund um regenerative Energien.

Die Leistungen eines Planungsbüros für Haustechnik umfassen meist folgende Sparten:

  • Heizungstechnik
  • Kältetechnik
  • Sanitär
  • Lüftungstechnik
  • Elektrik
  • Beleuchtung
  • Medientechnik
  • Netzwerktechnik
  • Sicherheit
  • Energieoptimierung
  • Brandschutz

Ggf. kann noch mehr dazu kommen, je nachdem, welches Büro der Kunde beauftragt.

In der Installationsphase wird es eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Planungsbüro und der ausführenden Firma geben. Daher ist es von Nutzen, wenn diese bereits öfter zusammen gearbeitet haben. Aber das ist natürlich kein Muss.

Der Vorteil eines solchen Planungsbüros besteht darin, dass es aufgrund einer Vielzahl von Objekten und Projekten eine gewisse Erfahrung gibt, die zusammen mit den Kundenwünschen angewendet werden kann. Zudem erreichen die Mitarbeiter eines solchen Planungsbüros natürlich einen sehr hohen Standard im Umgang mit Planungsprogrammen und haben gute Kontakte zu Hersteller-Firmen, deren Geräte und Produkte sie vorschlagen können.

Insgesamt obliegt es dem Kunden, ob er ein Planungsbüro beauftragt oder sich das Projekt von der Haustechnikfirma machen lässt. Beides ist möglich und auch in allen Regionen der Schweiz verfügbar. Handelt es sich um einen Neubau oder ein grosses Projekt wie ein Gewerbegebäude, kann eher zum Planungsbüro geraten werden, während die Planungen der Hautechnikfirma für einzelne Bäder oder Hauswirtschafsräume, Heizungssanierungen und Ähnliches völlig ausreichend sind.

TEILEN:

Kommentar verfassen