Garten
Tropical style house with pool and landscaping

Private Schwimmbecken: Manchmal muss Renovieren sein!

Auch der beste Pool wird älter, sodass man irgendwann eine Renovierung in Erwägung ziehen muss. Grundsätzlich kommen bei privaten Schwimmbecken zwei Arten von Renovierungen infrage. Einerseits gehören Arbeiten dazu, die angegriffene oder teils beschädigte Schwimmbecken durch Reparaturen oder Erneuerungen wiederherstellen. Teils ist der Austausch veralteter, aber noch funktionierender Technik gemeint, weil modernere Technik energieeffizienter arbeitet. Oft ist es dabei sinnvoll, Fachbetriebe mit mehreren Arbeitsgängen zugleich zu beauftragen, weil das Kosten spart.

22 Januar 2015

Ältere Pools verlieren bisweilen Wasser und werden hässlich

Wenn ein privates Schwimmbecken in die Jahre kommt, blättert vielleicht die Farbe ab und/oder es entstehen hässliche Verfärbungen. Das beeinflusst dann vielleicht nicht unbedingt die Wasserqualität, aber der Pool wirkt nicht mehr sehr einladend. Unter Umständen entstehen sogar Risse, durch die Wasser aus dem Becken rinnt. Abhilfe kann hier eine Renovierung mit Schwimmbadfolie schaffen. Solche Folien gibt es in unterschiedlichen Farben, sodass sie sich auch für eine optische Veränderungen des Pools eignen.

Bevor man ein Schwimmbecken mit Schwimmbadfolie auskleidet, sollte man mögliche Unebenheiten im Becken beseitigen. Bei den Folien unterscheidet man grundsätzlich sogenannte Sackfolien, die in einem Stück im Becken verlegt und beispielsweise mit einem Einhängeprofil befestigt werden, und Einzelfolien, die man beispielsweise miteinander verschweisst, um so eine wasserdichte Fläche zu bilden.

Eine Alternative zu den Folien kann der Einsatz von wasserbeständiger Schwimmbadfarbe sein. Auch für sie sollte man den Untergrund reinigen sowie gegebenenfalls verspachteln und grundieren. Infrage kommt fürs Schwimmbecken etwa Chlorkautschuk-Lackfarbe.

Auch die Technik braucht Aufmerksamkeit

Neben dem Schwimmbecken muss man auch bei der Schwimmbad-Technik bisweilen Teile erneuern oder gar das Komplettsystem austauschen. Letzteres kann sich beispielsweise aufgrund sinkender Betriebskosten durch energiesparendere Technik lohnen. Anbieter von Technik für Niedrig-Energie-Pools versprechen hier teils Einsparungen von bis zu 75% der Betriebskosten. Eine grosse Rolle kann hier eine effiziente Steuerung der Pool-Technik spielen.

Einige Arbeiten der Pool-Renovierung wie ein neues Anstreichen kann man selbst durchführen, wobei man die eigenen handwerklichen Fähigkeiten aber möglichst realistisch einschätzen sollte. Mangelhaftes Arbeiten führt auch zu einer mangelhaften Renovierung. Man wollte dann eventuell Geld sparen und hat am Ende doch mehr ausgegeben, als hätte man sofort Fachleute beauftragt. Im Zweifelsfall sollte man die Arbeiten daher den Profis überlassen.

TEILEN:

Kommentar verfassen