Finanzen & Recht
Gebäudegutachten

Sachverständiger Haustechnik

Ein Haus vor dem Verkauf schätzen, eine Bauexpertise erstellen lassen, den Zustand der Haustechnik beurteilen – dafür gibt es Experten, die sogenannten Bausachverständigen und Bauexperten, die unabhängig und als freie Sachverständige arbeiten.

30 Dezember 2014

Auch in puncto Minergie gibt es in der Schweiz Gutachten zu erstellen. Bauschäden und Baumängel sind ebenfalls ein Thema für ein Gutachten und nicht zuletzt der Zustand von Dach und Fenstern, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ob im Streitfall, vor einem Kauf oder um den Wert des eigenen Hauses richtig einzuschätzen – ein Gutachten kann helfen, eklatante Fehler zu vermeiden. Zwar kostet das Gutachten Geld, das der eine oder andere gern einsparen würde, doch dies wäre die falsche Stelle dafür. Denn bleiben Mängel unerkannt, kann das zu grösseren Schäden führen oder zu langwierigen Problemen, Streitereien und Gerichtsverfahren. Die vereidigten Gutachter sind also ihr Geld wert – und geben Ihnen Sicherheit bei Ihren Entscheidungen.

Die Baugewerke sind so vielfältig, dass selbst die Gutachtertätigkeiten spezialisiert sind, und es eben auch Sachverständige für Haustechnik gibt, während andere den gesamten Bau inspizieren. Die Gutachter für Haustechnik haben meist einen entsprechenden Grundlagenberuf, wie Klempner, Haustechniker, Elektriker oder Ähnliches. Der Begriff des Gutachters ist zwar nicht geschützt, doch gewisse Nachweise und Zertifikate sollten vorzulegen sein.

Die anschliessende Stellung des Sachverständigen differenziert sich. Ein gerichtlich eingesetzter Gutachter in der Schweiz geniesst zum Beispiel Sonderrechte. Ihm muss Einsicht in alle Akten gewährt werden; ausserdem sind sie der Geheimhaltung unterworfen.

Laut dem Bauexperten Verband in der Schweiz gibt es Mindestanforderungen an Gutachter. Diese sind auf der Seite des Verbandes nachzulesen. Je mehr Zertifikate und Anerkennungen ein Gutachter vorlegen kann oder im Berufsnahmen führt, umso vertrauenswürdiger wird er eingestuft und vom Kunden gebucht. Hohe Qualität bzw. Fachkompetenz garantieren die Abschlüsse und Zertifizierungen durch den Bauexpertenverband. Diese werden in der Branche gern gesehen und anerkannt. Deshalb führen diesen Abschluss auch viele der Sachverständigen in ihrer Berufsbezeichnung bzw. im geschäftlichen Namen.

TEILEN:

Kommentar verfassen