Bad
Badezimmer

Sanitär und Heizung

Die beiden Begriffe Sanitär und Heizung sind fast untrennbar miteinander verbunden. Denn die meisten Installateure sind für beides ausgebildet, und planen sowie installieren Beides.

20 Dezember 2014

In einem Neubau wird beides zugleich nötig sein – bei Sanierungsmassnahmen steht unter Umständen nur eine der Arbeiten an. Dennoch ist es hilfreich, wenn in der Planung beides unter einem Dach entsteht. Denn gerade das Bad ist sowohl der zentrale Punkt im Haus für die sanitären Anlagen, und ist auch von der Heizung eklatant betroffen; schliesslich geht es nicht nur um Wärme, sondern auch um das warme Wasser.

Hier ist schon die Frage prinzipiell wichtig: soll die Warmwasserzubereitung an der zentralen Heizungsanlage hängen, oder soll das Wasser anderweitig erwärmt werden? Ist hier eventuell eine Zwischenlösung angedacht, bis die Heizung ebenfalls saniert ist? Kommen Sonnenkollektoren für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung in Betracht?

Ob die Zentralheizung mit Erdgas betrieben werden kann, hängt davon ab, ob in der Nähe des Grundstücks ein solcher Anschluss verfügbar ist. Wenn dies der Fall ist, lohnt meist der Betrieb der Heizungsanlage mit Gas. In diesem Fall kann es durchaus ratsam sein, auch die Warmwasserversorgung darüber zu gewährleisten. Dennoch ist eine Unterstützung derer durch Sonnenkollektoren eine gute Möglichkeit, um Gas und dessen Kosten zu sparen.

Im Bereich Sanitär geht es inzwischen um weit mehr als die Anschlüsse und Rohrleitungen für Wasser und Abwasser. Inzwischen werden von der Sanitärfirma ganze Bäder komplett eingerichtet, inklusive Fliesenverlegung und Sanitärkeramik. Sogar Accessoires vom Spiegel bis zum WC-Sitz gehören meist zum Angebot. Bei guter Wahl der Haustechnikfirma kann also das komplette Bad inklusive der Heizung im ganzen Haus von einer Hand geplant und installiert werden, was zweifellos Vorteile bringt. Denn so eine komplexe Arbeit als Ganzes zu betrachten, birgt Chancen auf innovative Lösungen.

Schliesslich kann eine Haustechnikfirma mit angeschlossener Spenglerei sogar die Regenrinnen und weitere typische Metallbauarbeiten ausführen, sodass auch hier das Gesamtkonzept für die Sanierung oder den Neubau greift.

In der Schweiz bestehen viele Möglichkeiten, Fördergelder für erneuerbare Energien zu bekommen. Diese müssen im Allgemeinen bei der Verwaltung des Kantons beantragt werden. Auch das Wissen um die Beantragung solcher Mittel gehört zu einer guten Haustechnikfirma dazu.

TEILEN:

Kommentar verfassen