Garten
Schwimmteich

Schwimmteich oder Pool?

Ein Schwimmteich ist ähnlich wie ein Gartenteiche das ganze Jahr über ein reizvolle ästhetische Element in der Gartengestaltung und ein Biotop voller Leben. Schwimmen kann man in ihnen ebenso wie in einem Pool der insbesondere im Sommer oftmals zum Mittelpunkt des Gartens wird.

14 September 2014

Abseits der Badesaison raubt ein Pool aber eigentlich nur Platz. Mit einem Schwimmteich kombiniert man die Vorteile von Gartenteich und Swimmingpool: Schön ist der Schwimm- oder Badeteich das ganze Jahr über. Und zur Badesaison bietet er zusätzlich erfrischende Abkühlung. Wir tendieren bei der Frage Schwimmteich oder Pool zum Schwimmteich.

Wichtig bei der Konzeption des Teiches ist die Hygiene-Frage, schliesslich muss die Wasserqualität gewährleistet sein, ohne dass dem Wasser Desinfektionsmittel zugegeben werden. Das Bundesamt für Gesundheit hat dafür Empfehlungen herausgegeben, an denen sich renommierte Schwimmteich-Anbieter orientieren.

Die verschiedenen Zonen des Schwimmteichs

Jeder Schwimmteich besteht aus mindestens zwei Zonen: aus einem Schwimm- und einem Regenerationsbereich, wobei die letztgenannte Fläche mit Wasserpflanzen für eine natürliche Teichwasser-Reinigung sorgt. Darüber hinaus können künstliche Bachläufe das Wasser mit Sauerstoff anreichern. Und natürlich ist auch der zusätzliche Einsatz technischer Filter mit natürlichen Filtersubstraten möglich. Das schreibt der Schweizerische Verband für naturnahe Badegewässer und Pflanzenkläranlagen (SVBP). Damit ein hoher Hygienestandard bei den Schwimmteichen gewährleistet ist, folgen renommierte Schwimmteich-Anbieter den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Das bedeutet: Die Bauweise der Schwimmteiche trägt unter anderem dazu bei, dass die in der Empfehlung angegebene Menge an Keimen pro 100 Milliliter nicht überschritten wird.

Schwimmteich oder Pool – die Anschaffungskosten

Der Bau eines Schwimmteichs ist „nicht teurer als ein üblicher Swimmingpool“, wobei man beim Unterhalt des Teiches mit relativ geringen Kosten rechnen kann, berichtet der SVBP. Die konkreten Preisangaben für den Bau von Schwimmteichen variieren: Je nach Hersteller bzw. Infoquelle ist von Preisen ab 60.000 oder 80.000 Franken die Rede oder von Kosten ab 750 Franken pro Quadratmeter. Das ist durchaus attraktiv und so ist der Preis vielleicht einer der Gründe, warum das Interesse an Schwimmteichen wächst. 300 bis 400 dieser Teiche werden laut SVBP jährlich in der Schweiz gebaut. Es gibt rund elf Systemanbieter und der Anteil der Schwimmteiche an allen Schwimmbädern in Privatgärten liegt mittlerweile bei 20 bis 30%.

Schwimmteich ist nicht gleich Schwimmteich

Je nach Variante, sieht ein Schwimmteich einem natürlichen Gartenteich sehr ähnlich und besitzt kurvige Uferbereiche. Alternativ gleicht er, oberflächlich betrachtet, einem Swimmingpool mit klassischer Rechteckform. Bisweilen unterscheiden Anbieter den Badeteich vom Badeweiher, wobei der Weiher als grössere Variante ab einer Grösse von 100m² beginnt. Geeignete Pflanzen für den Schwimmteich tragen so witzige Namen wie Froschlöffel, Wasserstern oder Mädesüss. Viele von ihnen haben sowohl eine reinigende wie eine ästhetische Funktion. Die Gestaltungsmöglichkeiten beim Schwimm-Teichbau sind enorm, sodass für jeden Gartenstil ein passender Schwimmteich realisierbar wird. Vielleicht sollte man sich solch ein Spass bringendes Schmuckstück im Garten ja einfach einmal gönnen?

TEILEN:

Kommentar verfassen