Gebäude & Energie
Sanierung Heizungsanlage

Viessmann Heizung

Das heute bekannte Unternehmen Viessmann geht auf ein schon 1917 gegründetes Familienunternehmen zurück. Man stellt aktuell Heiz,- Kälte,- und Klimatechnik her und ist in 11 Ländern vertreten, so auch in der Schweiz mit Niederlassungen in Spreitenbach, Arbon, Chavornay, Luterbach und Taverne.

21 Dezember 2014

Die Heizungsanlagen der Viessmann Group sind dabei nicht nur auf private Nutzer wie Ein-und Zweifamilienhäuser eingerichtet, sondern auch auf Grossprojekte in der Industrie und sämtliche Gebäude mit hohem Energiebedarf, wozu auch die Heizung zählt.

Geht es um das klassische Eigenheim, welches als Ein- oder Zweifamilienhaus erbaut  bzw. saniert wird, stehen bei Viessmann vielfältige Arten der Heizung zur Wahl:

  • Gas-Brennwertkessel
  • Öl-Brennwertkessel
  • Öl-Niedertemperatur-Heizkessel
  • Wärmepumpen
  • Holzkessel und
  • Solarthermie sowie Photovoltaik.

Dabei obliegt die Entscheidung, welches System genutzt werden soll, natürlich dem Bauherrn. Doch ein fachlicher Rat kann helfen, das Beste der Viessmann-Systeme zu finden. Die hocheffiziente Brennwerttechnik mit Öl und Gas hilft Kosten zu sparen und tut der Umwelt gut. Ausserdem kann sie durch ihren hohen Wirkungsgrad von nahezu 98 % überzeugen.

Doch auch die erneuerbaren Energien sind eine Überlegung wert. Auf diesem Gebiet kann Viessmann mit vielen verschiedenen Arten leistungsfähiger Technik punkten. Die Solarthermie wird dabei häufig für die Warmwasseraufbereitung genutzt sowie die Nutzung von Naturwärme mit Wärmepumpen für die Heizung. Auch die Holzfeuerung ist wieder verstärkt im Gespräch.

Umweltschonend und bei Viessmann mit voll ausgereifter Technik zu haben ist die Photovoltaik sowie Solarthermie zur Wärme-und Stromerzeugung. Diese zahlt sich sogar finanziell aus, da der Einbau vom Staat mit Zuschüssen gefördert wird. Dabei kann der Bauherr auf die Beratung des Viessmann-Mitarbeiters setzen. Die meisten Beantragungen erfolgen Kantonsgebunden.

Im Zuge der Heizungssanierung- oder des Neueinbaus von Heiztechnik spielt auch die Lüftung eine immer grössere Rolle. Dank dichter Fenster und Türen muss eine Lüftung des Gebäudes auf anderem Wege ermöglicht werden. Auch hierzu kann der Viessmann-Berater Tipps geben und entsprechende Lösungen vorschlagen.

TEILEN:

Kommentar verfassen