Gebäude & Energie
Wintergarten mit abgetönten Fenstern

Wintergarten Fenster

Ein Wintergarten besteht fast vollständig aus Fenstern. Diese sind in verschiedenen Qualitäten und Ausführungen verfügbar, die sich durch den Preis und ihre Eigenschaften sehr unterscheiden. Die Wintergarten Fenster bestimmen ganz massgeblich die Eigenschaften ihres Wintergartens.

20 August 2015

Die Art der Wintergarten Fenster

Zunächst wird unterschieden, ob in den Wintergarten bzw. dessen Grundgerüst Fenster oder „nur“ Scheiben eingesetzt werden. Das kommt darauf an, ob diese beweglich sein sollen und alle zu öffnen gehen müssen. Ist dies nicht der Fall, können auch Glasscheiben fest eingebaut werden, bzw. es gibt rWintergarten Fenster, die ein festes Element darstellen und auch deshalb schon preiswerter sind, weil sie keinen extra Rahmen und keine Beschläge brauchen.

Das Glas

Eine weitere Entscheidung ist die Art des Glases. Denn soll der Wintergarten beheizt werden, müssen die Fenster aus Isoglas bestehen, einen zweifach oder dreifach übereinander verbundenen Glas, das durch die Luftschichten in seinem Inneren gut die Wärme hält bzw. Kälte nicht nach innen lässt.

Soll es ein sogenannter Kaltwintergarten sein, also ein solcher, der im Winter nicht beheizt wird, so reicht eine Einfachverglasung ohne Iso-Scheiben, was die Kosten erheblich senkt.

Der Komfort

Für einen Wintergarten der als Zimmer genutzt wird, sind Schiebtüren praktisch, die sich zum Garten hin öffnen lassen und dem Wintergarten bei Bedarf den Charakter einer Terrasse verleihen. Ist der Wintergarten eher die Überdachung der Terrasse, ist solch ein Komfort eher nicht nötig.

Die Planung sollte also gründlich durchdacht sein; was wird benötigt, wie soll der Wintergarten genutzt werden.

Beschattung und Lüftung

Schliesslich ist es in einem Wintergarten nötig, zu viel Sonne abzublocken, damit der Innenraum nicht überhitzt. Aus diesem Grund wird eine Beschattung angebracht, die auf vielfältige Weise ausfallen kann. Bei komfortablen Wintergarten Fenstern ist diese gleich integriert, in Form von äusseren Rollläden, inneren Jalousien oder Markisen. Auch für Dachfenster oder grosse Glasscheiben, die das Dach des Wintergartens bilden, gibt es solche integrierten Beschattungsmöglichkeiten. Zudem kann die Lüftung gleich mit in die Fenster integriert werden, und bei hochwertigen Exemplaren sogar automatisch geregelt werden. Fenster, die elektrisch bzw. vollautomatisch öffnen und schliessen, empfiehlt sich ein sogenannter Regensensor, damit nicht bei plötzlich einsetzenden Niederschlägen der gesamte Wintergarten geflutet wird.

Verschiedene Schmuckdetails wie Sprossen und so weiter sind natürlich ebenfalls in die Fenster integrierbar. Eine finanzielle Grenze nach oben gibt es kaum. Es ist immer noch ein wenig mehr Komfort und Luxus möglich, als die Vorstellung des Bauherrn.

TEILEN:

Kommentar verfassen