Wintergarten

Wintergarten Fensterreinigung

Der grösste Teil eines Wintergartens besteht aus Fenstern und Glasscheiben. Daher ist auch die Reinigung nicht ganz einfach und zudem aufwändig.

20 August 2015

Wintergarten Fensterreinigung vom Experten

Wenn irgend möglich, sollte die Fensterreinigung vom Wintergarten ein Fachunternehmen durchführen. Diese sind darauf geschult, stellen Schäden an den Fenstern bzw. Dichtungen fest, haben das nötige Know-How und die entsprechenden Gerätschaften sowie Putzmittel, die ein schnelles Wiederverschmutzen verhindern. Die Kosten für die professionelle Wintergarten Fensterreinigung sind oftmals nicht sehr hoch – da die Profis mit den entsprechenden Gerätschaften viel schneller sind als eine Privatperson mit einer einfachen Ausrüstung zur Fensterreinigung

Fensterreinigung von eigener Hand

Natürlich kann man die Wintergartenfenster auch selbst putzen. Doch Vorsicht: bei allem Drang zur Sauberkeit sollte niemand klettern und sich damit in Gefahr bringen. Besorgen Sie sich eine Leiter in der richtigen Grösse und versuchen Sie nicht an Scheiben zu gelangen, die für Sie nicht erreichbar sind. Auch sollten Sie sich für den Wintergarten einen Fensterreiniger mit einem langen Stiel anschaffen um mehr Flexibilität zu haben.

Komplette Wintergartenreinigung

Viele Gebäudereinigungsfirmen bieten komplette Wintergartenreinigungen an. Diese sollte man ein –bis zweimal jährlich durchführen lassen. Wasserführende Teleskopstangen und Ähnliches sorgen beim Fachpersonal dafür, dass gefahrlos auch der letzte Winkel des Wintergartens glänzt.

Die Fachfirmen unterscheiden nach Innen-und Aussenreinigung. Natürlich kommt es auf die Grösse an, aber über den Daumen kann man davon ausgehen, dass eine Innenreinigung um die 150 bis 200 Franken kostet und eine Aussenreinigung noch einmal um die 50 Euro darüber liegt. Angebote von mehreren solcher Dienstleister einzuholen kann sich also lohnen.

Wintergarten ohne Glasdach

Einfacher in der Reinigung ist da ein Wintergarten mit einem klassischen Dach, wo es keine Glasscheiben am Dach gibt. Sollten hier „normale“ Dachfenster eingebaut sein, lassen diese sich problemlos von innen reinigen, da sie sich in eine senkrechte Kippstellung bringen lassen. Ansonsten sind dann „nur“ senkrechte Fenster zu putzen, die den anderen im Haus entsprechen.

Kontrolle beim Fensterputzen

Damit der Wintergarten lange schön bleibt und vor allem dicht, sollten Sie das Fensterputzen nutzen, um die Gläser und vor allem Beschläge und Dichtungen auf Schäden zu untersuchen. Werden diese noch im Anfangsstadium festgestellt, sind sie in der Regel schnell und einfach zu beheben, während sie später zu grossen Bauschäden werden.

Regelmässig putzen

Die Wintergarten Fensterreinigung sollte regelmässig erfolgen. Denn wartet man zu lange, setzen sich Schmutzpartikel ab, die dann nicht mehr so einfach zu entfernen sind. Besonders wichtig ist die Reinigung im Herbst, damit im Winter die Sonne ungehindert durch die Scheiben kommt, um den Wintergarten zu heizen. Für die Glasreinigung wird klares Wasser empfohlen, was auch auf den Profilen keinen Schaden anrichten kann. Scharfe Reiniger sind auf alle Fälle zu vermeiden. Ebenso trockene Tücher, da sie Kratzer hinterlassen, die danach besonders anfällig für Schmutz sind.

 

TEILEN:

Kommentar verfassen