Gebäude & Energie

Wintergartenbau

Wer im Internet unter dem Schlagwort „Wintergartenbau“ sucht, findet zahlreiche Firmen die fertige Wintergärten zum Kauf anbieten, oder auch solche massanfertigen, die die Kunden mit Bauplan in Auftrag geben.

20 August 2015

Die fertige Variante

Auf der Suche nach einem Wintergarten gibt es viele Möglichkeiten. So zum Beispiel den Kauf eines fertigen Exemplars, welches nach Anleitung selbst aufgebaut werden kann. Des Weiteren bieten manche Hersteller eine Montage der Fertigwintergärten an, die man aber extra zahlen muss.

Wintergarten nach Mass

Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich den Wintergarten nach Mass aufgrund eines angebotenen Modells anfertigen zu lassen. Viele Unternehmen bieten Modelle an, die fast beliebig in der Grösse und eventuell auch Ausstattung angepasst werden können.

Frei geplanter Wintergarten

Mit einem Architekten oder Bauingenieur lässt sich auch ein Wintergarten frei planen. Wer viel Geschick und das entsprechende Wissen hat, kann dies aus selbst erledigen. Dabei sollten allerdings die wichtigsten Aspekte mit einem Fachmann abgesprochen werden.

Bei einem solchen frei geplanten Wintergarten können die einzelnen Elemente bei der Firma der Wahl in Auftrag gegeben werden. Oder aber man baut mit Material, dass beliebig zugeschnitten und verbunden wird, wie Profile, Dichtungen etc., und setzt dann die Fenster oder Glasscheiben in die Konstruktion ein.

Die beste Zeit im Jahr

Um einen Wintergarten zu errichten, sollte man günstiger Weise das Frühjahr oder den Sommer wählen. Denn die Tiefbauarbeiten wie Bodenplatte und Fundament giessen, sind vor dem Winter zumeist ungünstig wegen der Trockenzeit. Ausserdem kann dann der Wintergarten im schönen Wetter und bei angenehmen Temperaturen montiert werden, während es bei Regen oder gar Schnee zu einigen Problemen kommen kann. Wird der fertige Wintergarten dann im Sommer in Betrieb genommen, können eventuelle Fehler bei der Beschattung oder Lüftung sofort bemerkt und korrigiert werden.

Die Suche nach dem Fachbetrieb

In der Schweiz sind viele Firmen ansässig, die Wintergärten bauen und liefern. Auf der Suche nach dem Richtigen für Ihre Belange sollten Sie sich Referenzobjekte ansehen und mit den Eigentümern sprechen. Wie zufrieden sind sie mit dem gelieferten Produkt? Hat der Aufbau reibungslos geklappt? Wie zufrieden ist man mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis? Wie flexibel reagiert die Firma auf Sonderwünsche? All diese Fragen sollten zur Zufriedenheit geklärt sein, ehe man mit dem Unternehmen Kontakt aufnimmt. Am besten ist es, wenn Sie sich mehrere Kostenangebote einholen und diese vergleichen. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, das Sie tatsächlich die Kosten für die gleichen Arbeiten vorliegen haben.

TEILEN:

Kommentar verfassen