Bauplanung & Bauleitung
Planung

Bauplanung: Die Wahl des richtigen Architekten

Es ist eine der wichtigsten Entscheidungen bei der gesamten Bauphase: die Wahl des richtigen Architekten. Doch wer ist der Richtige? Wer kann die eigenen Ideen am besten umsetzen, und mit wem ist man auf der gleichen „Wellenlänge“?

16 Mai 2015

Vertrauen ist wichtig

Damit Sie am Ende das Haus haben, das in allen Punkten dem entspricht, was Sie sich vorgestellt haben, ist ein Architekt wichtig, zu dem man Vertrauen haben kann. Doch kennen Sie nicht gerade einen persönlich, dann sollten Sie sich Zeit für die Auswahl nehmen, und bestimmte Punkte abarbeiten.

Diese Punkte können helfen

Damit die Auswahl nicht gar so schwer fällt, sollten Sie sich mit mehreren unterhalten und folgende Punkte abfragen bzw. recherchieren:

  • Fragen Sie nach Referenzobjekten. Hat der Architekt schon Gebäude erstellt, die mit Ihren Vorstellungen vergleichbar sind? Lassen Sie sich diese zeigen und schauen Sie, wenn möglich, auch das Original an.
  • Suchen Sie das Gespräch mit dem Eigentümer und lassen Sie sich von dessen Erfahrungen berichten.
  • Baut das Architekturbüro hauptsächlich für private oder geschäftliche Kunden?
  • Fragen Sie den Architekten, ob er mit einem Generalunternehmen zusammenarbeiten würde.
  • Idealerweise hat der Architekt keinen allzu langen Anfahrtsweg zu Ihrer Baustelle. So ist eher dazu bereit, auch mal extra nachzuschauen, ob die Firma alles so macht, wie es geplant war.
  • Achten Sie in der heutigen Zeit unbedingt darauf, dass der Architekt schon Erfahrungen mit energieeffizientem Bauen hat und sich damit beschäftigt. Neuerungen sollten von ihm umgehend in seinen Projekten umgesetzt werden.
  • Fragen Sie alle Freunde und Bekannten, wie sie mit ihrem Architekten zufrieden waren, gibt es im Nachgang des Baus noch Probleme, wurden Kostenvoranschläge eingehalten?
  • Scheuen Sie sich nicht, auch bei Handwerkern und Baufirmen nachzufragen, ob der Architekt einen guten Ruf hat. Gab es dort eventuell schon öfter Probleme?
  • Ist der Name des Architekten eventuell in Fachzeitschriften erwähnt worden/wurde er um Kommentare oder Artikel gebeten?
  • Wie gut kann der Architekt auf Ihre Fragen und Wünsche eingehen? Das merkt man oft schon bei einem ersten Gespräch.

In Fachzeitschriften und auch im Internet findet man Aufstellungen namhafter aber auch neuer Architekten. Es muss nicht schlecht sein, einem noch relativ jungen Kollegen den Auftrag zu geben. Er ist noch offen für innovative Ideen und nicht so sehr festgefahren. Auch ist er meist auf dem neuesten Stand, was die Energieeffizienten Bauarten betrifft.

TEILEN:

Kommentar verfassen