Gebäude & Energie
Klimaanlage

Bergmann Haustechnik

Die Bergmann Haustechnik aus Dahlwitz ist ein Haustechnik-Unternehmen, welches sich mit Bad und Heizung, erneuerbaren Energien und allem rund um Lüftung und Heizung beschäftigt.

30 Dezember 2014

Besondere Aufmerksamkeit kommt den Klimageräten zu, die für frische und vor allem gesunde Raumluft sorgen. Bislang spielten diese vor allem für Gewerbe und Industrie eine wichtige Rolle – jetzt aber auch immer öfter im privaten Bereich, da die hermetisch abgeriegelten Neubauten auch Probleme mit sich bringen, wie feuchte Wände und Räume.

Die Klimageräte gibt es in verschiedenen Ausführungen. So zum Beispiel Split-Klimasysteme, die aus zwei Geräten bestehen. Eines davon bekommt seinen Platz im Inneren des Hauses, während das Andere im Aussenbereich angebracht wird. Sie gelten als sparsamer als die sogenannten Monoblockgeräte, und auch als komfortabler. Doch zumindest dann, wenn sie nachträglich eingebaut werden, ist der Aufwand höher als beim Monoblock. Das Aussen-und Innengerät ist durch eine Leitung verbunden, in der sich Kältemittel befindet. Aus diesem Grund müssen sie möglichst eng beieinander ihren Platz finden. Doch der höher Aufwand, der beim Einbau besteht, wird in der Folge meist wieder wettgemacht durch die bessere Funktion.

Die Klimageräte werden über eine Fernbedienung gesteuert. Diese ist in den meisten Fällen recht komfortabel und lässt eine Änderung der Programme etc. zu.

Welches das ideale Raumklima im Einzelfall ist, muss jeder selbst entscheiden. Doch im Grossen und Ganzen geht man davon aus, dass eine Temperatur von 22 Grad Celsius und eine Luftfeuchte von rund 50 % als angenehm empfunden werden. Um diese Faktoren zu erreichen, rät man zu einer  Klimaanlage, die sich mit ihrer Arbeit unmittelbar auf unser Wohlbehagen auswirkt.

Denn die Klimaanlage regelt nicht einfach nur die Temperatur, sondern sorgt für ein optimales Verhältnis von Luftqualität- und Geschwindigkeit, Luftfeuchte und Klima, und somit für gesunde Raumluft. Sie ersetzt sozusagen nicht das Lüften mit geöffnetem Fenster, sondern ist von höherer Qualität. Und vor allem Allergiker sind froh, wenn sie nicht das Fenster öffnen müssen.

TEILEN:

Kommentar verfassen