Innenausbau
Die wichtigsten Tipps zur Innenbegrünung

Die wichtigsten Tipps zur Innenbegrünung

Rund um das Thema Innenbegrünung bieten viele Fachfirmen ihre Dienstleistungen an. Sie können bestimmte Pflanzen empfehlen, nach Pflegeaufwand sortiert anbieten, und auf Wunsch auch liefern.

18 Januar 2016

Diese Anbieter zählen zu den Interessantesten in der Schweiz:

www.creaplant.ch

Tipps, InnenbegrünungUnter dieser Internetadresse finden Interessierte viele Vorschläge rund um das Thema Innenbegrünung. Dabei geht es sowohl um Gefässbepflanzungen als auch um Vertikalbegrünungen und Innengärten.

Solche Innengärten sind vor allem in öffentlichen Gebäuden anzutreffen und verschönern Wartebereiche sowie Eingänge. Eine Wohlfühlatmosphäre wird damit geschaffen, die gleichzeitig für gesundes Klima sorgt. Kleine Gärten und Parkanlagen können von den Fachleuten unter geschlossenem Himmel gezaubert werden, wobei Bäume imposante Höhen erreichen können.

Auch Vertikalbegrünungen haben einen ganz besonderen Reiz. In einer Gaststätte beispielsweise kann somit die Illusion erzeugt werden, dass die Gäste im Freien sitzen und somit selbst Fenster überflüssig machen. Weniger als Gastraum geeignet scheinende Räume werden so zu einer Besonderheit, die viele Gäste anziehen wird.

Tipps, Innenbegrünungwww.ch.issworld.com

Auch die Firma Issworld bietet unter anderen Dienstleistungen die Innenbegrünung an. Darin beinhaltet ist nicht nur die Schaffung der grünen Oase, sondern auch deren Unterhaltung und Pflege. Grün-und Hydrokulturanlagen bringen kräftige Pflanzen hervor, die das Ambiente in einem Unternehmen verschönern.

www.hydroplant.ch

Tipps, InnenbegrünungDie florale Gestaltung als Pflanzenwand, Bürobegrünung oder kleiner Garten im Haus ist auch eine der Leistungen der Firma Hydroplant. Auf der Seite sind viele abgeschlossene Projekte zu finden, so zum Beispiel ein sogenanntes Pflanzengemälde in einem Therapiebad. Es schafft eine Atmosphäre, in der sich die Patienten besonders wohl und wie im Freibad fühlen. Ebenfalls eine große Pflanzenwand ideal in Szene gesetzt hat man in einer Bibliothek, in der mit Zwergpfeffer ein tolles Ambiente geschaffen wurde. Solche Pflanzenwände können sogar mit einer automatischen Bewässerung ausgestattet werden, sodass der besondere Sicht-und Schallschutz wenig Arbeit bedeutet.

Werden die Kunstwerke aus Pflanzen zusätzlich beleuchtet, gibt dies nicht nur dem Ambiente eine weitere tolle Note, sondern kann auch für zusätzliche Helligkeit im Raum sorgen, je nach dem, wie diese angebracht wurde.

Eine andere Art der Innenbegrünung ist das Pflanzen in großen Gefäßen. Diese können aus verschiedensten Materialien hergestellt werden, so zum Beispiel auch gern aus Naturmaterial wie beispielsweise Stein. Damit wird ein perfektes Zusammenspiel von Außen-und Innenambiente geschaffen, das mit Besonderheiten glänzt. Doch auch Kunststoffe und Holz kommen vielfach zum Einsatz – je nach Wunsch des Eigentümers und der sonstigen Inneneinrichtung.

TEILEN:

Kommentar verfassen