Gebäude & Energie
Heizkessel bedienen

Heizkessel

Der Heizkessel, also das Herzstück einer Heizungsanlage, kann mit verschiedenen Energieträgern betrieben werden. Im Normalfall führt eine Heizung Wasser, welches einen Kreislauf bildet. Dass das Wasser erwärmt wird, kann auf verschiedene Art und Weise geschehen.

24 November 2014

So zum Beispiel durch das Verbrennen von Gas, Öl oder auch Holz und/oder Kohle. Doch viele neue Methoden sprechen dafür, sich bei einer Neuanschaffung mit einem Fachmann vor Ort zu beraten. Erst wenn dieser das Gebäude bzw. die Pläne dafür kennt, kann er zu dem ein oder anderen Heizungsmodell raten.

In der Schweiz sind viele Fachfirmen ansässig, darunter auch Grossunternehmen, die europa-oder weltweit tätig sind, wie die Firma Viessmann. Diese unterhält auch in Spreitenbach in der Schweiz einen Teil des Unternehmens, und kann so kurze Wege für die Geräte versprechen.

Ausser dem Hautspitz sind in der Schweiz noch weitere Vertriebsniederlassungen von Viessmann in Arbon, Chavornay, Luterbach und Taverne ansässig und können von den Fachfirmen für ihren Bedarf genutzt werden.

Das weltweit bekannte Fachunternehmen rät in puncto Heizung zu hocheffizienter Brennwerttechnik mit Öl oder Gas. Denn damit lassen sich vom Besitzer Kosten sparen und für uns alle Umweltgifte. Die modernen Techniken erreichen einen Wirkungsgrad bis 98 %, und bilden damit die mit Abstand effizienteste Technik der Wärmeerzeugungsauswahl.

Ausser Öl und Gas kann auch mit erneuerbaren Energien ein Komplettprogramm von Viessmann betrieben werden. Denn die leistungsfähige Technik lässt sich entsprechend der Gegebenheiten anpassen und auch mit fossilen Energieträgern kombinieren. Photovoltaik und Solarthermie können mit staatlichen Förderungen zu einer lohnenden Anschaffung werden, denn die Einsparungen bei den laufenden Kosten sind erheblich. Wer veraltete Heizungsanlagen austauscht, kann sich mit Brennwerttechnik von den Preistreibereien der Ölkonzerne unabhängig machen – allein dafür lohnt schon die Anschaffung.

Heizen mit Holz steht dabei immer wieder im Mittelpunkt. Vollautomatische Heizkessel für Pellets oder Hochleistungs-Holzvergaserkessel können entweder im Neubau oder bei Sanierungsarbeiten die Heizung betreiben. Doch auch die Kombination mit Öl oder Gas ist möglich und macht unabhängig. Dennoch bleibt die Bequemlichkeit nicht auf der Strecke.

TEILEN:

Kommentar verfassen