Heizung
Moderner halbrunder Kamin

Kaminofen-Glasscheiben in der Schweiz

Ausser vielen Modellen, die in Deutschland oder im weiteren Ausland hergestellt werden, gibt es auch innerhalb der Schweiz einige Firmen, die durch ihre Kaminöfen und ihre innovativen Ideen für die Heizung des Hauses bekannt wurden. So unter anderem „Ruegg-Switzerland“, eine Marke, bei der Design auf effiziente Wärmequelle trifft. Hier werben die Geschäftsinhaber damit, dass alle Bauteile der Öfen ersetzt werden können, so auch die Glasscheiben, die ohne Aufbrechen der Verkleidung von der Front des Ofens her getauscht werden können.

15 September 2015

Austausch von Kaminofen Glasscheiben

Die Glasscheiben, die im Kaminofen die Sicht auf das Feuer ermöglichen, sorgen nicht nur für die gemütliche Stimmung, die ein solcher Ofen verbreitet, sondern lassen auch mehr Wärme hindurch, als dies bei geschlossenen Feuerstellen möglich wäre. Allerdings funktioniert dies nur, wenn die Scheibe nicht zu sehr mit Russ beschlagen ist. Dies lässt sich nicht völlig verhindern, da sich die Gase, die beim Verbrennen aus dem Holz kommen, an der Innenseite der Scheibe niederschlagen. Die Reinigung kann mit einem feuchten Tuch oder auch dem Spezialreiniger für Ceranfelder am Herd erfolgen. Auch wenn die Scheiben sehr stabil gebaut sind – es kann dennoch passieren, dass sie durch unachtsames Schliessen der Tür oder auch durch von innen dagegen rutschendes Holz einen Sprung bekommt. Dann muss die Kaminofen Glasscheibe ausgetauscht werden, was im Normalfall von einem Ofensetzer ohne grosse Probleme erledigt werden kann.

Wo bekommt man eine neue Scheibe

Entweder ist der Kaminofen von einer namhaften Firmen hergestellt worden, die nun eine Ersatzscheibe liefert, oder aber ein Heizungsbauunternehmen hilft Ihnen bei der Suche nach der richtigen Scheibe. Keinesfalls sollten sie versuchen eine beliebige Scheibe einzusetzen, da diese den erhöhten Anforderungen an eine Ofenscheibe nicht gerecht werden kann.

Eine andere Möglichkeit ist der Kauf via Internet, wo es in bestimmten Shops die idealen Glasscheiben auch für Ihren Ofen gibt. Hier vertreibt man die ofenspezifischen Glasscheiben, die zumeist aus Neoceranglas hergestellt sind. Beim Einbau der neuen Scheibe sollten Sie auf die Dichtung achten, die man üblicherweise gleich mit erneuert. Sie besteht aus selbstklebendem Fasergeflecht, welches für eine perfekte Dichtigkeit sorgt. Nur so kann die eingebaute Scheibe mit der frischen Dichtung wieder den Zweck der alten Scheibe erfüllen und Ihren Ofen zu einem sauberen und effektiven Heizgerät machen.

 

TEILEN:

Kommentar verfassen