Bauplanung & Bauleitung
Eine moderne Küche in rot

Kostenlose Küchenplaner

Für die Küche ist im Vergleich zu den anderen Räumen in einem Haus ein besonderer Planungsaufwand erforderlich. Während in anderen Zimmern die Einrichtung meist keinen besonderen Anforderungen unterliegt, gilt es in der Küche durch eine geeignete Planung den vorhandenen Raum optimal auszunutzen und technische Bedingungen wie Anschlüsse zu erfüllen.

4 Dezember 2016

Dazu eignen sich Küchenplaner. Solche Küchenplaner sind häufig kostenlos erhältlich und können auch vom Laien bedient werden. Kostenlose Küchenplaner müsse nicht zwangsläufig bedeuten, dass sie minderwertige Ergebnisse liefern oder für ihren Zweck nicht ausreichend geeignet sind. Ein kostenloser Küchenplaner kann – um eine Küche zu planen – mehr als nur eine grobe Hilfe oder ein erster Entwurf sein. Die Bedienung ist meist simpel und kann auch vom Laien genutzt werden.

Die Varianten von kostenfreien Küchenplanern

Kostenfreie Küchenplaer gibt es in zwei verschiedenen Versionen: als Programm oder als Online-Version. Der grosse Unterschied zwischen beiden Möglichkeiten scheint im ersten Blick darin zu liegen, dass man das Küchenplaner-Programm herunterladen muss während die Online-Planung ohne diesen Schritt auskommt. Doch es besteht zwischen beiden Varianten noch eine weitere wichtige Differenzierung, auf die wir gleich eingehen werden.

Online Küchenplaner

Beim Online Küchenplaner für Ihre neue Küche, handelt es sich auch um Programme, die Sie jedoch im Unterschied zu der zweiten angesprochenen Variante direkt in Ihrem Browser öffnen können. Solche Online-Planer benötigen in der Regel jedoch Unterstützungsprogramme wie 3-D-Viewer oder Flash Player, die auf Ihrem Computer installiert sein müssen. Online Küchenplaner als kostenlose Entwurfsplattform fordern als ersten Schritt meist die Eingabe des Grundrisses der Küche an. Seien Sie beim Ausmessen der Küche besonders sorgfältig und genaus bei der Eingabe der Daten in den Planer. Fehler, die hier begangen werden, wirken sich unmittelbar auf das Ergebnis aus.

Nobila Webplaner als Beispiel für eine Online-Küchenplanung

Der Nobila Küchenplaner ist kostenlos und einfach zu bedienen. Angeboten wird ein Konfigurator und ein Webplaner. Mit dem Webplaner ist eine individuelle Küchenplanung leichter möglich, da sich der Konfigurator in erster Linie auf vorgegebene Produkte des Anbieters stützt. Nach der Abfrage der Raummaße werden Fenster, Türen und die Anschlüsse in den Planer eingegeben. Der Benutzer wird über Bildsymbole geführt. Nach jedem erfolgreichen Planungsschritt kann man sich die Küche als 3-D-Planung oder in Form einer „Kreativzeichnung“ anzeigen lassen. Bei der Einrichtung der Küche sind verschiedene Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Möbel, Material, Oberfläche, Farbe gegeben. Um sein Ergebnis zu speichern und damit einer Weiterbearbeitung möglich zu machen, ist die Eingabe seiner E-Mail-Adresse erforderlich.

Der Küchenplaner als kostenlose Downloadversion

Von dieser Art des kostenlosen Küchenplaners gibt es nicht mehr so viel Auswahl. Das liegt vor allem daran, dass die installierten Programme, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, stets mit den neuesten Versionen aktualisiert werden müssen. Dies ist sowohl für den Anbieter und den Nutzer durchaus aufwändig. Das Programm als Küchenplaner hat den Vorteil, dass zum Speichern und Ändern keine Registrierung beim Anbieter erforderlich ist. Auf der anderen Seite muss der Nutzer Speicherplatz bereithalten. Bei frei erhältlicher Software sollte man zudem immer darauf achten, diese direkt beim Herausgeber herunterzuladen. Viele Downloadportale verbinden die Downloads mit unerwünschter Werbesoftware – wie bei jedem Download aus dem Internet ist ein aktueller Virenscanner ein Muss.

Der Alno Küchenplaner

Der Alno Küchenplaner als Beispiel für Software zur Küchenplanung ist über den Hersteller zu beziehen. Der Alno Küchenplanter stammt noch aus Windows XP Zeiten, bei der Installation auf Windows 7 und aufwärts muss die Software daher im Kompatibiltätsmodus ausgeführt werden. Nach der Installation werden die Raummaße in das Programm eingegeben. Etwas kompliziert kann es werden, wenn Fenster, Heizkörper oder Türen nicht den Standardmaßen entsprechen. Der Planer von Alno verfügt zum Beispiel nur über einen Standardheizkörper mit einer Länge von einem Meter. Die Auswahl für die Einrichtung der Küche ist bei diesem Programm sehr groß. Das bedeutet auch, dass man sich oft durchklicken muss, um das richtige Design des Einrichtungsgegenstandes zu finden. Nach dem Planen oder auch nach einem Planungsschritt kann man in die 3-D-Ansicht wechseln und erhält einen ersten tollen Eindruck, wie die zukünftige Küche aussehen kann. Zugleich zeigt das Programm an, wenn etwas nicht zusammenpasst. Zum Beispiel die Dunstabzugshaube zu den Anschlüssen.

TEILEN:

Kommentar verfassen

  1. Pingback: Bora Dunstabzug | Bauen und Wohnen in der Schweiz