Gebäude & Energie

Wintergarten Profile Schweiz

Das Gerüst des Wintergartens kann aus vielerlei Materialien bestehen. Die sog. Wintergarten Profile, die hier für einen Grundkörperbau genutzt werden, bilden sowohl den Rahmen der Fenster als auch das stabile Grundgerüst. Die Wahl der Wintergarten Profile bestimmen die Kosten und die Möglichkeiten des fertigen Wintergartens.

19 August 2015

Wintergarten Profile aus Holz

Bei einfachen und traditionellen Wintergärten ist oft Holz das Material erster Wahl. Wobei es auch auf die Gegebenheiten und das Aussehen des Hauses ankommt, an das der Wintergarten angesetzt werden soll. Ein Fachwerkhaus zum Beispiel kann mit einem Wintergartengerüst aus Holz nicht nur besonders gut aussehen, sondern das Holz, welches immer arbeitet, kann sich gegeneinander bewegen und bildet keine starren Verbindungen, die zu Rissen und anderen Problemen führen.

Wintergarten Alu Profile

Vielfach verbreitet sind auch Metallkonstruktionen, wie beispielsweise Wintergarten Alu Profile. Alu Profile haben den Vorteil, dass sie einfach zu verarbeiten und vom Gewicht her sehr leicht sind. Deshalb lassen sich aus Alu Profilen gut Terrassendächer, Wintergärten und ähnliches herstellen. Durch ihre hohe Verbreitung sind Wintergarten Alu Profile günstig zu kaufen und werden von vielen Firmen auch im Rahmen von Wintergarten Bausätzen angeboten.

Wintergarten Profile in der Schweiz

Wintergarten Profile werden in der Schweiz von vielen Firmen angeboten – entweder als Meterware oder als Bausatz – zumeist aber werden sie vom Wintergarten Unternehmen unmittelbar verbaut. Dabei handelt es sich in der Regel um isolierte Profilsysteme, die ein funktionales Ganzes ergeben. Fenster und Türen werden aus diesen Profilen ebenfalls erstellt, sodass alles aussieht wie aus einem Guss. Auch Faltwände sind möglich und ähnlicher Komfort, der den Wintergarten zu einem stimmigen Bauwerk macht.

Die Auswahl

Wichtig ist, dass ein Experte mit entscheidet, welche der Wintergarten Profile möglich und korrekt zu verbauen sind. Denn die Auswahl ist auch hier gross – und bezüglich der Dichtigkeit, der Lebensdauer und vieler weiterer Faktoren ist es ratsam, sich einen Fachmann ins „Boot“ zu holen. Verschiedenste Verglasungsprofile aus Kunststoff oder Alu sind möglich, wobei die Entscheidung auch davon abhängt, wie viele bewegliche Teile der Wintergarten haben soll, wie zum Beispiel Schiebetüren, Drehfenster oder Dachfenster.

Gutes Material

Wintergartenprofile in der Schweiz müssen zumeist hohe Temperaturschwankungen aushalten können, um eine lange Lebensdauer des Wintergartens zu gewährleisten. Behaglichkeit und Funktionalität sollen sich im Wintergarten vereinen – und zwar zu jeder Jahreszeit. Daher sind auch Wintergartenprofile aus einem Verbund von Alu und Holz üblich; hier können auch tiefe Temperaturen nichts ausrichten. Auch der mögliche Schneedruck spielt eine Rolle und sollte gerade in der Schweiz in vielen Regionen unbedingt bedacht werden. Besonders wichtig ist natürlich die Statik, die besonders bei mehrgeschossigen Wintergärten von einem Fachmann berechnet sein muss.

 

TEILEN:

Kommentar verfassen