Phillipp

Members
  • Gesamte Inhalte

    298
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Phillipp

  • Rang
    Silberrücken Member
  • Geburtstag 13.08.1979

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Chiasso
  • Interests
    Familie, Haus, Garten, Auto
  1. Ich kenne auch Herrn Mulaj persönlich und kann nur über gute Informationen schreiben. So musste er einmal privat ran und ein Waschbecken musste montiert werden. Er machte uns ein super Angebot und bei diesem vereinbarten Preis ist es dann auch geblieben. Herr Mulaj ist eine sehr ehrliche Haut. Dazu kommt sein absolutes Fachwissen. Auch kann er viele Informationen über seine Produkte geben. Dann wurde beim Nachbarn eine neue Heizung installiert. Das wurde von Herrn Mulaj auch erledigt. Ich hatte ja meinen Nachbarn diese Firma fällig. Bei mir wird auch im kommenden Jahr eine neue Heizung fällig. So war ich natürlich an seiner Arbeit interessiert. Auch hier auch absolut topp. Der Nachbar und ich sind zu 100 % zufrieden. Ich stelle mal ein Bild von der Heizungsanlage ein. Die funktioniert gut.
  2. Grüezi, Meine Eltern haben in diesem Jahr ein Haus bei Bento Immobilien gekauft. Ich war bei der ganzen Verkaufsverhandlungen dabei. Es lief von Anfang an auch gut ab. So gab es eine kompetente Beratung. Der Schriftverkehr war auch okay und hier wurde meinen Eltern auch immer der aktuelle Stand mitgeteilt. Diese Maklerin war auch gut und freundlich. Sie hat sich wirklich grosse Mühe gegeben. Unsere Fragen wurden alle freundlich und effizient beantwortet. Sie war auch von Beginn an sehr aktiv. Das begann beim Architekten und ging bis zu den Terminen beim Notar. So gab es auch einige Änderungswünsche und die wurden in der Planung mit beachtet. Letztendlich sind wir sehr zufrieden. Besten Gruss Phillipp
  3. Servus Ueli, Du hast natürlich recht, dass die Leute, mit diesem Modell verleitet, werden zu bauen. Obwohl sie nicht die finanziellen Grundlagen besitzen. Die leben dann über ihre Verhältnisse, um nur eben Wohneigentum zu erwerben. Das gehört bei vielen Leuten dazu. Das ist genau so wie mit der Heirat und die Gründung einer Familie. So muss das Wohneigentum auch gleich vorhanden sein. Wir Menschen sind schon eine komische Gattung. So wird eingekauft mit dem Geld, was er nicht besitzt. Er möchte einfach den anderen imponieren. Besten Gruss Phillipp
  4. Servus Leute, Das Anbacken am Topf kommt davon, dass zu wenig gerührt wird. So ist Wasser genügend im Topf, sonst würde es ja anbrennen. Besten Gruss Phillipp
  5. Servus Leute, Ich habe diesen Kleiderschrank von Langria. Der kostete mich etwa 120 Franken. So suchte ich einen stabilen Kleiderschrank und das ist er. Der Aufbau war in 20 Minuten erledigt. Mir gefällt das Design und hier findet alles seinen Platz. Auch das ist mir wichtig. Auch das Lagersystem ist vielseitig. Hier bekomme ich meine Anzüge und meine Mäntel sehr gut unter. Besten Gruss Phillipp
  6. Servus Leute, Ich denke, hier muss das alles getrennt betrachtet werden. So sehe ich bei Romano & Christen drei unterschiedliche Säulen. Die erste Säule sind die Architekten, als Zweites der Generalunternehmer und als dritte Säule ist das auch der Finanzinvestor. Gerade im Architektenbereich sind sie für mich auch erfolgreich. Daran hege ich keine Zweifel. Ob diese Architektur auch Gefallen findet, das liegt am Auge des Betrachters. Wir haben eben bei uns in der Schweiz keine Einheitsarchitektur. Das finde ich absolut und erfrischend. In anderen Ländern erschreckt mich immer diesen Einheitsbau. So ist R&C auch als GU tätig. Diesen Unterschied können viele Bauherren nicht auseinanderhalten. Dabei werden Risiken abgeschätzt, die ein Laie nicht erkennen kann. Der GU kann das und hat damit auch viele Erfahrungen. Natürlich lässt er sich das gut bezahlen. Hier ist natürlich auch der Vertrag massgeblich und blind vertrauen gilt auch hier nicht. Jetzt kam R&C in die Presse und ich kann mich an einen Artikel im Blick entsinnen. Jedoch diese Firma versucht, auch ihre Projekte besser auf dem Markt zu platzieren. Die Mitbewerber machen das ja auch so. Kritisiert wurde ihr Finanzierungsmodell. Damals wurden ja die Eigenkapitalvorschriften massiv verschärft. So gab es Eigenkapital aus der Pensionskasse zu 10 % und nicht mehr 20 % sowie 10 % Bargeld. Damit kamen viele Bauherren in Schwierigkeiten. Jetzt kam R&C in das Spiel, denn sie gaben für die 10 % Bargeld ein Darlehen. Das wurde zeitlich befristet und mit 3 % verzinst. Das hat die Finanzaufsicht auf den Plan gerufen. Jedoch für die Kundenbindung war das genial. Besten Gruss Phillipp
  7. Ja so ähnlich soll das funktionieren. Jedoch gibt es ja LEDs mit drei Schaltstufen. Das geht dann so, Dimmen ohne Dimmer. Ich finde, das ist auch eine gute Lösung.
  8. Hallo, Vor etwa 2 Jahren wurde bei uns diese Stadtvilla gebaut. Dieses Haus hat Holzbau Sauter erstellt und der Innenausbau erfolgte von der Immosswis AG. Ich habe den Besitzer gefragt, ob er zufrieden ist. Er meinte zu mir, es gab die üblichen Mängel, wie sie auf allen Baustellen vorkommen. Also nichts grossartiges, was zu bemängeln wäre. Mit der gesamten Planung war er aber zufrieden. Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Firmen klappte reibungslos. Viele Grüsse Phillipp
  9. Hallo, Zwei Strassen von mir weiter befindet sich eine Siedlung von Reihenhäusern. Das ist Stockwerkeigentum. Jetzt wurden dort einige Reihenhäuser umgebaut und dabei wurden andere Häuser in Mitleidenschaft gezogen. Dabei kam es zu einem Wasserschaden und auch Risse im Mauerwerk wurden entdeckt. Jedoch der Verwalter hatte vorher eine Bauwesenversicherung abgeschlossen. Jetzt waren alle heilfroh, denn diese Versicherung kam für die Schäden auf. Also das ist schon wichtig, dass bei den Versicherungen gerade im Stockwerkeigentum genau hingesehen wird. Viele Grüsse Phillipp
  10. Hallo, Ich habe gerade mein Arbeitszimmer neu eingerichtet. Zuvor habe ich die Wände neu gestrichen. Hier habe ich auch helle Farben verwendet. Auch die Einrichtungsgegenstände habe ich nicht zu dunkel gewählt. Ich arbeite ja viel am Computer und habe auch viel Papierkram zu bewältigen. So muss das Auge nicht immer zwischen hell und dunkel adaptieren. Folgendes habe ich im meinen neuen Arbeitszimmer aufgestellt. 1. Bürostuhl, auf dem Foto ist dieser gut zu sehen, es ist das Modell Office 653000. Wichtig ist hier die Ergonomie. Dieser Bürostuhl ist einfach gut für meinen Rücken. Hier kann ich auch einige Stunden sitzen und bekomme keine Probleme damit. Die Auslegung ist laut Produzent auf 110 Kg begrenzt. Die Armlehnen lassen sich höher verstellen und das ist auch gut verarbeitet. Was ich an diesem Stuhl noch gut finde, das ist die Unterstützung der Oberschenkel. Das kann ich auf vier Stufen einstellen und das ist sehr bequem. 2. Natürlich darf der Schreibtisch nicht fehlen. Hier ist es entscheidend, wie viel Platz es in deinem Arbeitszimmer gibt. So habe ich mich für einen Eckschreibtisch entschieden. Hier siehe auch das Foto. Hier habe ich viele Ablagemöglichkeiten, die ich auch nutze. Für die Tastatur von meinem PC gibt es einen direkten Auszug. Dieser Schreibtisch steht im rechten Winkel zum Fenster. So kann mich das Licht nicht blenden. 3. Licht und hier habe ich eine Schreibtischlampe und auch eine Deckenlampe. Das hatte ich mir schon im Vorfeld gekauft und verwende ich wieder. 4. Ein grosser Schrank und zwei Regale waren auch schon vorhanden. Das wird wieder eingesetzt. Darin befinden sich Ordner, Mappen, Bücher und weiterer Zettelkram. 5. Auch einiges Zubehör habe ich in meinem Arbeitszimmer. Das ist ein Ventilator und der macht seine Dienste, gerade in der heissen Zeit. Dann gibt es noch einen kleinen Tisch mit zwei Stühlen. Das ist für meinen Besuch. Dann gibt es noch eine Ecke mit Pflanzen. Ich hoffe, ich konnte dir einige Ideen vermitteln. Viele Grüsse Phillipp
  11. Grüezi Nina, Also diesen Tiefengrund trage ich mit einer Schaumstoffwalze. Das macht sich am Besten. Der Pluspunkt dabei ist, dieser lässt sich gut verdünnen. Bei dieser Wand beginnst du von unten nach oben. Dabei schiebst du die Grundierung vor dir her. Es tropft fast nichts herunter. Meine Wände bestehen aus Porenbeton und damit habe ich das auch grundiert. Das kann pur erfolgen. Gestern habe ich gespachtelt und hier sind zwei Fotos davon. Das hat sich wunderbar gemacht und mit diesem Fertigspachtel bin ich mehr als zufrieden. Hier habe ich schon einige Produkte getestet. Vorher hatte ich einen Spachtel aus der Tube benutzt. Diesen habe ich bei einem Discounter gekauft. Aber das war nichts, denn dieser Spachtel liess sich schlecht aus der Tube drücken. Dieser Instant Spachtel ist hier ganz anders. Lieber etwas mehr Geld ausgeben und dann gibt es einen geringeren Aufwand. Gerade wenn es schnell gehen muss, dann ist dieser Spachtel der grosse Hit. Gruss Phillipp
  12. Grüezi andy, Bitte mache dir nichts vor, auch die feinsten Filtermatten holen nicht alle Algen heraus. Besonders die Schwebealgen befinden sich noch im Wasser. Wenn der Schaumstoff so fein wäre, dann würde es ja eine Ewigkeit dauern, bis das Wasser durchgeht. Auch wäre das dann schneller verstopft. Bleibt der Feinfilter immer noch trübe, dann kann vielleicht eine UV-Lampe eine Abhilfe schaffen. So verklumpen die feinsten Algen und bleiben dann in der Filtermatte zurück. Diese verschmutzen auch dann schneller. Gruss Phillipp
  13. Mein Mann möchte dort als Putz einen Luftkalk anbringen lassen. Ich jedoch bin für einen Lehmputz. Ich habe das im Haus meiner Freundin schon erlebt und dort fühle ich mich sehr wohl. Der Lehmputz hätte keine feuchteregulierende Wirkung und das hat nur der Luftkalk. Jetzt bin ich etwas verunsichert. Grüezi Franziska, Also der Lehmputz hat deutliche Vorteile gegenüber dem Kalkputz.So ist Lehm ein natürlicher Luftmörtel und kann in allen Räumen des Hauses eingesetzt werden. So erfolgt auch das Abbinden physikalisch. Das Wasser verdunstet und die Sandkörnchen werden durch den Ton verklebt. Beim Kalk findet dieser Prozess nicht statt. So werden in Lehmputze auch Fasern hinzugegeben. Das ist oft Stroh, Hanf aber auch Tierhaare. Dadurch wird die Möglichkeit gegeben, dass keine Risse entstehen. Auch gibt es eine bessere Haftbarkeit. Wenn es die Wahl zwischen Kalk und Lehm geht, dann nur Lehm. Gruss Phillipp
  14. Grüezi Nina, Ich denke, diese Fehlerbehebung ist kein grosser Hit. Seit Jahren verwende ich schon diesen Tiefengrund und das ist wirklich ein Spitzenprodukt. Mit einer Packung, siehe Foto habe ich zuletzt das ganze Haus grundiert. Für die Fassade nutze ich diesen Instant Spachtel, auch hier im Foto zu sehen. Dieser Spachtel lässt sich direkt aus dem Eimer verarbeiten. Es muss nicht einmal umgerührt werden, Eimer auf und schon kann das aufgetragen werden. Dieser Spachtel trocknet schnell und tropft auch nicht. Diese Spachtelmasse ist schon enorm und hier spare ich viel Zeit ein. Es ist immer einsatzbereit. Gruss Phillipp
  15. Grüezi, Ich möchte auch die Frage antworten: Kann die Rensch Bau GmbH als GU empfohlen werden? Diese Frage kann ich mit einem deutlichen Ja beantworten. Vor etwa 18 Monaten hat mein Bruder mit der Rensch Bau GmbH gebaut. Ich wurde von Anfang an mit bei der Planung eingebunden. Die Planungen mit dem Architekten und dem Geschäftsführer machten uns allen einen grossen Spass. Es gab während der Bauphase und auch danach keine nennenswerten Probleme. So wurden auch die Wünsche, meines Bruders nach hören Räumen und Türen auch ohne Bedingungen umgesetzt. Es gab auch einige Probleme mit der hiesigen Baubehörde. Das wurde von dem Architekten und vom Geschäftsführer aus dem Weg geräumt. Auch wurden die kalkulierten Preise für das Haus und auch für den Keller eingehalten. Das sieht bei anderen GUs auch anders aus. Hier sind oft erhebliche Mehrkosten die Folge. Im Gegenteil, es gab während der Bauphase die Information, dass einige Produkte von höherer Qualität eingebaut werden. Jedoch zum gleichen Preis. Das war zum Beispiel bei der Haustür der Fall. So wurden auch die damit verbundenen Anpassungen ohne Probleme vorgenommen. Natürlich gab es auch während der Bauphase einige Probleme. So gab es in der damaligen Zeit einen starken Regen und der Keller lief voller Wasser. Das musste abgepumpt werden, aber hier hielten sich die Kosten in Grenzen. Der Garten ist noch eine Baustelle, aber das ist ein anderes Thema. Fazit: Dieser Bau hat sich mit dieser Firma gelohnt. Mein Bruder mit seiner Familie wohnt dort glücklich und alles ist bezahlt. Gruss Phillipp